Wie das Landratsamt Bamberg mitteilt, bringen es Erhard Groh und Johann Pflaum zusammen auf 100 Jahre Feuerwehrdienst. Dafür erhielten die beiden Feuerwehrmänner der FF Hallstadt von Landrat Johann Kalb (CSU) nachträglich einen vom Bayerischen Landtag finanzierten Gutschein für einen einwöchigen Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim Bayrisch Gmain.

Die beiden hatten ihren Feuerwehrdienst demnach gemeinsam im Mai 1969 in der ersten Jugendgruppe einer Feuerwehr im Landkreis begonnen und seitdem in unterschiedlichen Funktionen über mehr als fünf Jahrzehnte Feuerwehrdienst geleistet.

„Das ist eine Leistung, die den höchsten Respekt unserer Gesellschaft verdient“, so der Landrat.