Autofahrer fährt mit Absicht Enten tot: Ein Anwohner bemerkte am Samstagabend (17.07.2021) in der Schützenstraße in Breitenbüßbach den Vorfall.

Laut dem Zeugen soll der Fahrzeugführer vor dem Aufprall sein Auto beschleunigt haben, wie die Polizei Bamberg-Land mitteilt.

Autofahrer fährt Wildenten zum Spaß tot

Offensichtlich hatte dieser Spaß dabei, die Wildenten zu überfahren. Gegen den Fahrzeugführer wurden nun Ermittlungen wegen eines Verstoßes gemäß dem Tierschutzgesetz aufgenommen. Das Auto ist ein schwarzer Honda.

Das Alter der beiden jungen Fahrzeuginsassen wurde mit  20 Jahren angegeben. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Telefonnummer 0951/9129-310 zu melden.

Vorschaubild: © Marion Wellmann/pixabay.com