Am Samstagmittag (29. Mai 2021) ist ein 23-jähriger Autofahrer aus bislang unbekanntem Grund auf der A73 bei Breitengüßbach in Richtung Bamberg ins Schleudern geraten.

Zunächst prallte er infolge dessen gegen die Mittelschutzplanke und wurde von dort aus über die komplette Fahrbahn gegen die Außenschutzplanke geschleudert.

23-Jähriger gerät auf A73 ins Schleudern: Beifahrerin wird verletzt

Dort kam er abschließend zum Stehen. Seine 21-jährige Beifahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt, wie die Polizeiinspektion Bamberg in einer Pressemitteilung berichtet. 

Das Auto des 23-Jährigen erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden und musste abgeschleppt werden.