A73/Rattelsdorf
Verkehrsunfall

Rammt erst Schutzplanke und dann Lkw: Senior (72) fiel auf A73 in "Sekundenschlaf"

Weil ein Senior (72) hinterm Steuer kurz eingenickt war, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der A73. Der Mann rammte zuerst die Mittelschutzplanke und anschließend einen Lkw.

Weil er am Montagnachmittag (13. Juni), nach eigenen Angaben, in einen "Sekundenschlaf" verfallen war, geriet ein 72-jähriger Autofahrer auf der A73 in Richtung Norden, nach links gegen die Mittelschutzplanke, wie die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg mitteilte.

Daraufhin lenkte daraufhin abrupt nach rechts und kollidierte mit der Zugmaschine des neben ihm fahrenden Lkw-Gespanns, bevor beide Fahrzeuge am Seitenstreifen zum Halten kamen. Der Sachschaden summiert sich auf rund 15.000 Euro.

Hinweis der Redaktion: In der ersten Version dieser Meldung hatten wir berichtet, der Vorfall ist auf der A70 passiert. Das ist falsch. Unfallort war die A73. Wir haben den Artikel korrigiert und bitten um Verständnis.

Vorschaubild: © Unsplash