Der Besuch der Feuerwehr im Kindergarten Poppenroth gehört mittlerweile zum festen Jahresprogrammpunkt. Auch der neue Kommandant Maximilian Metz setzte diese Serie fort. Nach einem Besuch der Kinder im Feuerwehrgerätehaus ging die Fahrt mit dem neuen Löschfahrzeug zur Tagesstätte.

Dort wurde den Kindern durch Gregor Metz das Entstehen von Bränden kindgerecht und ausführlich erklärt und auch das Verhalten nach dem Entstehen eines Brandes. Eine kleine Löschübung schloss sich an. Ganz spannend war die abschließende Evakuierungsübung, bei der die Wehrmänner Atemschutz trugen.

Das Kindergartenteam und die Kinder bedankten sich mit einem kleinen Imbiss bei den Floriansjüngern und freuen sich schon auf einen Besuch im nächsten Jahr.