Laden...
Bad Kissingen
Senioren

Seniorenbeirat Bad Kissingen: Das alles gehört in den Notfallkoffer

Wer plötzlich ins Krankenhaus muss, hat unter Umständen keine Zeit oder ist zu nervös, um ordentlich seinen Koffer zu packen. Der Seniorenbeirat rät deshalb, immer einen Nofallkoffer bereit zu haben und bietet eine Packliste an.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Seniorenbeirat stellte den neuen Flyer im Rathaus von Bad Kissingen vor.Mario Selzer
Der Seniorenbeirat stellte den neuen Flyer im Rathaus von Bad Kissingen vor.Mario Selzer

Der Seniorenbeirat der Stadt Bad Kissingen hat einen Flyer zum Thema "Was benötige ich für einen Krankenhausaufenthalt ... oder für den Notfallkoffer?" erstellt. Der Flyer ist übersichtlich gestaltet und gibt anhand von Checklisten Hilfestellung.

Die Listen bieten Orientierung sowohl für einen geplanten Krankenhausaufenthalt als auch zur Vorbereitung eines Notfallkoffers. "Wenn der Koffer schon im Voraus in aller Ruhe gepackt werden kann, stellt dies insbesondere für ältere und kranke Menschen und deren Angehörige eine Erleichterung dar", erzählt Helmut Beck, Vorsitzender des Seniorenbeirats. "Mit dem Faltblatt möchten wir Hilfestellung geben."

Folgende Themen werden per Checkliste abgefragt: Unterlagen für die Aufnahme, Unterlagen für den Arzt, Hygiene und Körperpflege, Kleidung und persönlicher Bedarf. Der Flyer steht auf der Website der Stadt Bad Kissingen als PDF zum Download bereit und liegt im Rathaus an der Infotheke aus.

Verwandte Artikel