In zweijähriger Projektarbeit gestalteten 14 Schülerinnen und ein Schüler des Jack-Steinberger-Gymnasiums ihren neuen Meditationsraum. Jetzt wurde dieser "Raum der Stille" in Anwesenheit von Sponsoren und Fördervereinsmitgliedern durch Weihbischof Ulrich Boom und Pfarrerin Christel Mebert mit einer kurzen Andacht geweiht und seiner Bestimmung übergeben.
Die Schule sei ein turbulenter Ort für Schüler und Lehrer, an dem unterschiedliche Lebenswelten auf