Die wachsamen Augen der Prüfer Holger Ulrich, Roland Niedt und Ronald Geis sowie die des scheidenden 1.Kommandanten Christoph Trost und interessierten Mitbürgern verfolgten sie, so eine Pressemitteilung der Feuerwehr.

Für die Prüfung bereitete sich die Gruppe intensiv vor, um den erforderlichen Aufbau innerhalb von 240 Sekunden zu erreichen. Außerdem wurden auch Knoten abgefragt.

Die erfolgreichen Absolventen

Abgelegt wurden folgende Stufen: Bronze: Laura Schubert, Adrian Schönberger; Silber: Sina Schönberger, Lukas Krug; Gold: Claudia Trost, Christian Trost, Rafael Hochrein; Gold-Rot: Christoph Kaufmann, Rafael Bambach, Michael Bambach.