Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hatten zur Folge, dass die zahlreichen geplanten Tages- und Bildungsangebote sowie offenen Treffs der Offenen Behindertenarbeit (OBA) des Dominikus-Ringeisen-Werks im Landkreis Bad Kissingen und im Landkreis Rhön-Grabfeld nicht stattfinden konnten.

Gesundheit geht vor

Doch nun gibt es wieder ein Angebot mit Veranstaltungen aller Art von Mai bis Dezember, das von Alexandra Preisigke vorgestellt wurde. Die Aussichten, dass die Pandemie allmählich abklingt, sind zwar gut. Trotzdem heißt es gleich im Vorwort des 40-seitigen Programmheftes einschränkend: "Natürlich steht eure Gesundheit an erster Stelle. Wir werden sehr genau vor jeder Veranstaltung die Infektionslage prüfen und im Zweifelsfall lieber für die Gesundheit der Teilnehmer entscheiden."

Tagesausflüge

Vorgesehen ist eine ganze Reihe von Tagesausflügen. Zum Beispiel stehen Fahrten zum Wildpark Gersfeld, zur Bundesgartenschau in Erfurt, zum Technikmuseum in Sinsheim, zu den Weihnachtsmärkten in Erfurt und Würzburg, zur Salzgrotte in Sondernau oder eine Alpakawanderung im Programm.

Auch Bildungsangebote sind vorgesehen. Dazu gehören Wohntraining in Münnerstadt und Bad Königshofen, die Bildhäuser Blechtrommler, die Rockband Maria Bildhausen und die Theatergruppe "OK" Maria Bildhausen.

Kegeln und Dart

Der FC Strahlungen bietet alle zwei Wochen ein inklusives Fußballtraining an. In der Günther-Burger-Halle in Strahlungen steht Kegeln und Dart im Programm. In der Frankentherme in Bad Königshofen ist ein Bowlingtreff vorgesehen. Das Programmheft mit allen Veranstaltungen ist in den OBA-Büros erhältlich.

Anmeldungen und Auskünfte gibt es in den OBA-Büros. Das Büro für den Landkreis Bad Kissingen befindet sich in der Veit-Stoß-Straße 5 in Münnerstadt.

Es ist montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags auch von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Tel.: 09733/ 782 674, Fax: 09733/782 849.

Das Büro für den Landkreis Rhön-Grabfeld hat seinen Sitz in der Thüringer Straße 8 in Bad Königshofen.

Es ist montags von 15 bis 18 und freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet (Tel.: 09761/ 395 052 00, Fax: 09761/ 395 052 02, E-Mail Oba@drw-bildhausen.de). Informationen zum Thema gibt es außerdem auch im Internet auf der Homepage www.bildhausen.de .