"Frankenbrunn hat eine reiche kulturelle Vielfalt, die es zu erhalten gibt und dafür setzt ihr euch sehr ein. Ihr seid ein Verein, der auch Vorbild für Gründungen von weiteren Gartenbauvereinen in unserer Großgemeinde war", erklärte Bürgermeister Gotthard Schlereth lobend mit Blick auf die zahlreichen Maßnahmen, die der Verein für Gartenbau und Landespflege Frankenbrunn im zurückliegenden Jahr angepackt hat. Trotzdem gibt es einige Sorgen im Verein. Es konnte bei der turnusgemäßen Neuwahl diesmal kein Vorsitzender gefunden werden. Die bisherige Vorsitzende Maria Zier hatte es bereits angekündigt, dass sie aus persönlichen Gründen nicht mehr weitermachen kann.