Bürgermeister Armin Warmuth (CSU) und seine Ratskollegen mussten mit den Narren der Hammelburger Karnevalsgesellschaft (Ha-Ka-Ge) kräftig rangeln, um den Rathausschlüssel symbolisch wiederzuerobern. Sebastian Kröckel, einer der drei Ha-Ka-Ge-Präsidenten, äußerte sich zuvor sehr zufrieden. Die Prunksitzung sei ein voller Erfolg gewesen. Die Ha-Ka-Ge sei ein Aktivposten in der Stadt und der Region, auch außerhalb der Session, sagte Warmuth. Brigitte Keidel beschrieb, wie es nach einer Prunksitzung aussieht.