Lothar Haas ist jetzt Ehrenvorsitzender der Feuerwehr Völkersleier. Er wurde in der Jahreshauptversammlung dazu ernannt, die von den vier Vorsitzenden des Feuerwehrvereins , Christian Winter, Andreas Karle, Jasmin Lange und Sven Schneider, anberaumt wurde. Vom 20. bis 22. Juni wird die Wehr ihr 150-jähriges Bestehen feiern.

Im vergangenen Jahr hatte die Feuerwehr Völkersleier einige ernsthafte Einsätze. Ein Feuer bei der Edelbrennerei Koch war zum Glück bis zum Eintreffen der Floriansjünger schon von Hand mit dem Feuerlöscher bekämpft worden. Kommandant Florian Hluchy berichtete weiter von einem Verkehrsunfall in Heiligkreuz und vom Mähdrescherbrand am Ortseingang von Wartmannsroth.

Längst integriert in die Wehr sei die Löschgruppe Heiligkreuz, bestätigte Hluchy. Die Kommunikation laufe reibungslos. In seiner Rückschau erwähnte er acht größere Übungen, die zum Teil auch mit den Nachbarortsteilen Wartmannsroth und Dittlofsroda erfolgten. "Die Übungsmoral hat sich deutlich verbessert", bestätigte er.

Zehn Geräteträger mit Atemschutz gehören zur Wehr Völkersleier. Insgesamt seien rund 850 ehrenamtliche Stunden im vergangenen Jahr geleistet worden, so Hluchy weiter. Kreisbrandmeister Torsten Büchner würdigte die "beachtliche Stundenanzahl" und sprach von "respektablen Übungen". Hluchy und die Kameraden freuen sich schon jetzt auf das neue Einsatzfahrzeug, das aber nicht rechtzeitig zum Jubiläum, sondern erst im kommenden Herbst geliefert werden kann.