Im Juni ging die Zahl der Arbeitslosen in der Region Main-Rhön im Vergleich zum Vormonat um 130 auf 8454 zurück, die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 3,5 Prozent. Gegenüber dem Vorjahr gab es im Juni 96 Arbeitslose mehr, ein leichter Anstieg um 1,1 Prozent, teilte die Arbeitsagentur in Schweinfurt mit.
Dieser leichte Anstieg im Vergleich zu 2015 erklärt sich in erster Linie aus der deutlichen Erhöhung der Zahl nichtdeutscher Arbeitsloser um 48 Prozent