Die Würdigung schulischer Erfolge hat in der Marktgemeinde eine lange Tradition. "Dieses Jahr steht die Ehrung unter einem besonderen Stern. Die Schülerinnen und Schüler, die sich auf ihren Abschluss vorbereiten mussten, hatten diesmal große Herausforderungen zu meistern", sagte Bürgermeister Gerd Kleinhenz (PWW). "Die Jugendlichen sind die großen Verlierer der Pandemie. Für sie ging ein Teil der Jugend unwiederbringlich verloren." Diese jungen Menschen wurden in der Gemeinderatssitzung geehrt: Mirco Stankovic, Julia Galaschek, Paula Lauer, Lisa Bühner und Sophie Bauer.