Am Dienstag (19. Juli 2022) gegen 16.30 Uhr hat ein 87-Jähriger laut Polizei auf Höhe eines Schnellrestaurants die Nürnberger Straße in Ansbach überquert. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer, der die Nürnberger Straße stadteinwärts befuhr, konnte den Mann zwar noch auf dem Grünstreifen stehen sehen, jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen, als dieser plötzlich auf die Straße lief.

Der Senior wurde vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Nachdem er an der Unfallstelle noch ansprechbar war und zunächst keine Lebensgefahr diagnostiziert wurde, änderte sich der Zustand des älteren Herren nach dem Eintreffen im Klinikum Ansbach dramatisch. Trotz Notoperation bestand Lebensgefahr. Wie die Polizeiinspektion Ansbach am Montag (01. August 2022) berichtet, verstarb der 87-Jährige noch am Wochenende im Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro.