Schwabach

"Symbol des Friedens": 2500 Kerzen erleuchten den Marktplatz in Schwabach

Tausende Kerzen erleuchteten Freitagabend (25.November 2022) den Schwabacher Marktplatz. Sie sollen als Symbol des Friedens für die Stadt stehen.
  • 2500 Kerzen erleuchteten den Marktplatz in Schwabach
  • Lichter als ein "Symbol für Frieden und Hoffnung"
  • Fest der Aktion "Schwabach glänzt", läutete Adventszeit ein

Am Freitagabend, dem 25. November 2022, leuchteten auf dem Marktplatz in Schwabach tausende Kerzen. Sie sollten Hoffnung auf Frieden in der Stadt, Region und für die gesamte Menschheit symbolisieren. 

"Schwabach glänzt": Video zeigt 2500 Lichter des Friedens

Wie die Stadt mitteilte, konnten die Besucher und Besucherinnen insgesamt 2500 leuchtende Kerzen bewundern, die mit Musik und einer ökumenischen Andacht die Adventszeit 2022 einläuteten. Zudem wurde feierlich das Krippenhaus eröffnet und die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. 

Das Fest sei Teil der Aktion "Schwabach glänzt", die vom Arbeitskreis der christlichen Kirchen, der Werbe- und Stadtgemeinschaft und dem Krippenhausverein Schwabach mitorganisiert wurde. Auch der Coburger Weihnachtsmarkt eröffnete am Freitag (25. November 2022).