"Grenze was wir bewältigen können": Nürnberger Tafel wird überrannt

Die Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine macht sich nun auch bei der Nürnberger Tafel bemerkbar. Hunderte geflüchtete Menschen zusätzlich mit Essen zu versorgen, bringt die Tafel in Nürnberg an ihre Grenze. Teilweise kommen die Mitarbeiter morgens um 06:30 Uhr und gehen um 20 Uhr am Abend.