Sportkegeln Jugend-U18 Bezirksliga Oberfranken

Klarer 5:1 Auftaktsieg für die JSpG Gestungshausen
Im Freitagabendspiel schlug Zuhause die JSpG Gestungshausen1den TSV Eintracht Bamberg1 überraschend klar mit 5:1 Punkten und mit 2002 : 1920 Holz

Alle Gestungshäuser Jugendkegler waren von Beginn an hellwach und ließen ihre Gegner kaum Entfaltungschancen ihr gewohntes Spiel aufzuziehen sondern setzten sie mit starken Spiel laufend unter Druck und verunsicherten dadurch ihre Gegner und zwangen sie zu ungewohnte Fehler.
Startpaarung
Die „gesthäuser“ Startspieler Gianluca Hartan 496 Holz gegen Paula Groh 480 Holz und Eric Hecke 454 Holz gegen das Duo Lena Schröder und Anja Karl 462 Holz holten gleich zwei wichtige Satzpunkte. Gianluca spielte 2:2 holt aber durch das bessere Gesamtholzergebnis einen Satzpunkt.
Eric erspielte sich 3 Sätze Gewinnsätze und einen Durchgang setzte er mit 86 Holz völlig in den Sand trotzdem und es stand 2:0 für Gestungshausen, da dieser Ausrutscher nicht ins Gewicht viel.
Schlusspaar
Die zur Zeit wohl stärksten Schlusskegler im Bezirk West, das Brüderpaar Andre und Colin Carl, schnürten den Sack mit tollen Kegelsport gegen sehr stark agierende Schlusskegler der Eintracht zu.
Andre Carl hatte es mit der stärksten Nachwuchskeglerin Oberfrankens Dana Kleinhenz zu tun und musste sich mit 1,5 : 2,5 Satzpunkten beugen.
Die Eintrachtlerin erspielte auch das beste Ergebnis des abends von 552 Holz und holte den einzigen Punkt für ihr Team gegen einen sehr starken Andre Carl 546 Holz. Durch einen tollen letzten Durchgang glich Andre mit sehr starken 163 Holz den bereits großen Holzvorsprung von Dana Kleinhenz von 41 Holz bis auf 6 Holz wieder aus und somit war das mögliche Unentschieden für Bamberg nicht mehr möglich.
Auf der anderen Paarseite kämpfte verbissen Bruder Colin Carl gegen Jonas Kleinhenz der weit unter seinen Möglichkeiten blieb und so den Weg freimachte für einen unerwarteten und klaren Sieg der Gestungshäuser.
Colin Carl sicherte somit seiner Mannschaft den Sieg mit guten 506 Holz und 3:1 Gewinnsätze gegen Jonas Kleinhenz der bei für ihn schwachen 444 Holz stehen blieb.
3 Satzpunkte plus 2 Punke für die mehr erzielten Holz für Gestungshausen1
1 Satzgpunkt für den TSV Eintracht Bamberg1
Endstand:
JSpG Gestungshausen1 5:1 TSV Eintacht Bamberg1
ÜL-OP