Einen mehr als glücklichen Sieg landete die Kegeljugend der JSpG Gestungshausen bei der JSpG Lahm/Itzgrund im Sonntagsspiel der U14 Bezirksliga Süd/West, denn nur 7 Holz im Gesamtergebnis brachten die entscheidenden Mannschaftspunkte zum 4:2 Punktsieg für die jungen Kegler/innen aus Gestungshausen.
Die Startpaarungen aus Gestungshausen und den Gastgebern, der JSpG Lahm, gestalteten ihr Spiel sehr ausgeglichen und trennten sich 1:1 Unentschieden, jedoch mit einen Plus von 16 Holz für Gestungshausen im Gesamtholzergebnis, was noch entscheidend sein wird.
Monic Bäz (Lahm) 429 Holz/2SP/1MP : 0MP/2SP/388 Holz Alina Hartan Gestungshausen)
Emmely Popp (Lahm) 309 Holz/1SP/0MP : 1MP/3SP/364 Holz Felix Kieser (Gestungshausen)
Zwischenstand: 1:1 MP (738 Holz : 754 Holz)
Die Schlusspaarungen aus Lahm mit Salewski Emmely 373 Holz und die Kombination Sophie Dorsch und Laura Fischer 339 Holz versuchten zwar alles gegen das „gesthäuser“ Duo Leni Knauer/Samara Kluge 313 Holz und Tonio Stöckert 392 Holz, doch noch als Sieger von den Bahnen zu gehen was ihnen jedoch nicht gelang, denn die 16 Holz Vorsprung aus der Startpaarung für Gestungshausen reichten bis zum Schluss.
Salewski Emmely 373 Holz/4 SP/1MP : 0MP/0SP/313 Holz Leni Knauer/Samara Kluge
Sophie Dorsch/Laura Fischer 339 Holz/0SP/0MP : 1MP/4SP/392 Holz Tonio Stöckert.
Das Spiel endete 2:2 nach Sätzen jedoch bekam Gestungshausen 2 MP für die mehr erzielten Holz, Gestungshausen siegte somit überraschend mit 4:2 Punkte.
Bild: Jugendspiel Lahm:Gestungshausen
Vorschau:
Am Sonntag, 11.11.2018 empfängt die JSpG Gestungshausen Zuhause den FC Eintracht/Bbg. 2010 – Spielbeginn ist um 14:00 Uhr