Der TSV Mönchröden reist am Sonntag, 11.08.19, zum Tabellendritten TSV Schammelsdorf. Die Gastgeber sind bisher nach zwei Siegen und zwei Remis noch ungeschlagen. Das können auch die "Mönche" von sich behaupten, denn das Hüttl-Team präsentiert sich in Schammelsdorf als Tabellenführer. Allerdings kann der heimische TSV mit einem Sieg an der Wildpark-Elf vorbeiziehen. Der TSV-Trainer weiß, dass sich seine Mannschaft in Schammelsdorf schon immer schwer tat. Nachdem diesmal auch die Urlauber wieder dabei sind, geht es im Kader personalmäßig nicht mehr so eng zu. Für Thomas Hüttl ist auch wichtig, dass sich seine Mannschaft nach dem Ausscheiden aus dem Pokal gegen die SpVgg Bayreuth jetzt voll auf den Bezirksliga-Alltag konzentrieren kann.