Beim Nachbarderby treffen am Samstag, 27. September 2019, ab 16 Uhr im Wildpark mit dem TSV Mönchröden und dem TSV Sonnefeld zwei Teams aufeinander bei denen Wiedergutmachung angesagt ist. Die Gäste verloren zuletzt 0:5 gegen Sylvia Ebersdorf und kassierten damit die sechste Niederlage in Folge. Auch die "Mönche" bekleckerten sich mit dem 0:3 beim Aufsteiger FSV Buttenheim nicht mit Ruhm. Die Hüttl-Truppe zeigte insgesamt eine enttäuschende Leistung und ließ jegliche Durchschlagskraft vermissen. Das soll heute natürlich besser werden. Der einheimische Trainer erwartet eine Trotzreaktion seines Teams.