Der TSV Mönchröden hat am Samstag, 17. August 2019, ab 16 Uhr im Wildpark Heimrecht gegen den 1.FC Oberhaid. Das Team von Trainer Uwe Ernst belegt in der Tabelle Rang sieben und liegt nur drei Zähler hinter den "Mönchen". Diese mussten am letzten Spieltag in Schammelsdorf ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Eine bittere, aber auch vermeidbare Niederlage! Beim Tor des Tages für die Gastgeber reklamierten sie zurecht, denn es wurde aus klarer Abseitsstellung erzielt. Doch das Hüttl-Team muss sich auch an die eigene Nase fassen, denn die Torgelegenheiten um das Spiel noch zu drehen, waren reihenweise vorhanden. Diese wurden jedoch nicht genutzt, so ist eben Fußball. Nun gilt es Schammelsdorf abzuhaken und nach vorne zu schauen. Im heimischen Wildpark wird angestrebt auch das dritte Spiel zu gewinnen. Im vorderen Tabellendrittel liegen die Mannschaften noch eng zusammen und mit einem Sieg könnten sich die "Mönche" dort festsetzen.