Der TSV Mönchröden ist zum Saisonabschluss beim VFL Frohnlach zu Gast. Die Gastgeber stehen schon als Meister und somit als Aufsteiger in die Landesliga fest.

Obwohl dieser Partie dadurch die Brisanz genommen ist, möchte sich das Hüttl-Team ordentlich präsentieren. Der TSV-Coach hätte natürlich gerne mit seiner Mannschaft bei seinem früheren Verein gespielt, wenn es noch um etwas geht. Doch auch so ist eine Partie zu erwarten bei der die spielerischen Akzente überwiegen.

Zudem treffen zwei Traditionsvereine aufeinander, die in 2019 ihr 100-jähriges (VfL Frohnlach) bzw. 150-jähriges (TSV Mönchröden) Vereinsjubiläum begehen.