Das zweite Schöffentreffen fand am 24.09.2019 in Würzburg mit 13 Schöffinnen und Schöffen aus dem Landgerichtsbezirk Würzburg (Landgericht Würzburg sowie die Amtsgerichte in Würzburg, Kitzingen und Gemünden), dem Landgericht Schweinfurt und auch dem Landgericht Bamberg statt.

Den besonderen Auftakt stellte der Vortrag des Jugendschöffen Georg Güntner dar.
Als pensionierter Polizeibeamter konnte er durch sein fundiertes berufliches Wissen über die Abläufe im Strafprozess informieren. Er erläuterte außerdem verschiedene Fachbegriffe und mögliche rechtliche Informationsquellen für Schöffen im Alltag. Da Herr Güntner nach dem Pensionseintritt ein Jurastudium begonnen hat, war er ein sehr geschätzter Ansprechpartner für alle weiteren Fragen.

Anschließend begann der gemütliche Teil des Abends. In lockerer Atmosphäre haben sich die Teilnehmer in Gesprächen rund um das Schöffenamt und eigene Erfahrungsberichte aus diversen öffentlichen Hauptverhandlungen ausgetauscht.

Das nächste „Schöffentreffen Unterfranken“ findet voraussichtlich Mitte 2020 statt. Ich freue mich, wenn Sie als Schöffe im Erwachsenen- oder Jugendstrafrecht, ehrenamtlicher Richter einer Fachgerichtsbarkeit oder interessierter Mitbürger dabei sein möchten! Weitere Informationen finden Sie unter www.schoeffen-unterfranken.de.