Unter diesem Motto stand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Eggolsheimer Chors „Schabeso“. Die Chorleiter Hans Mohnkorn und Elisabeth Roppelt konnten einen fast vollzählig erschienenen Chor begrüßen.
Die Schabesianer freuen sich über drei neue Mitglieder, die unser Team verstärken. Nachwuchs hat der Chor auch im anderen Sinne bekommen.
Rückblickend hat Schabeso ein abwechslungsreiches Jahr 2019 hinter sich:
Mit gelungenen Konzerten am Ostermarkt und Adventsmarkt in Eggolsheim, Sommersongs am Spezi-Keller im Bamberg, Chorausflug mit Auftritt in Marburg und 3 Geburtstagsständchen über das Jahr verteilt, ging das Jahr mit einem besinnlichen Abschluss in der Kulturscheune zu Ende.
Auf dem Programm für das Jahr 2020 steht für die Mitglieder des Chors eine Weinwanderung im Mai/Juni, ein Chorwochenende im Herbst und Chorstimmbildung bevor. Außerdem plant der Chor im Januar 2021 ein Gospelkonzert im näheren Umkreis.
Der Chor Schabeso ist erfrischend musikalisch, der sich gerne neuen Herausforderungen stellt, jedoch aber auch das Gemeinschaftliche im Vordergrund steht. Kurz um, der Chor ist ein Freundeskreis mit Singbegeisterung. Daher möchte der Chor einen außergewöhnlichen Singabend für jene, die gerne Singen und in geselliger Runde sind im März anbieten. Genauere Informationen dazu werden noch bekannt gegeben.
Zur Jahreshauptversammlung bietet sich das Bedanken an. Sowohl der Chor bedankte sich mit einem Geschenk bei den Vorständen Hans Mohnkorn und Elisabeth Roppelt für das große Engagement, als auch diese bei allen Mitwirkenden, Unterstützern, Mitorganisatoren.
Wessen Interesse geweckt worden ist und mitsingen möchte, kann gerne vorbeischauen. Der Chor freut ich auf Zuwachs. Die Chorproben finden immer mittwochs um 20 Uhr in der Kulturscheune in Eggolsheim statt.