Peesten kann noch gewinnen!
Nach ausgeglichener Anfangsphase wurde der SSV stärker und ging nach schönem Zuspiel von Schott, durch Rauh in Führung. Nach einem eher zufälligen Anspiel stand wiederum Rauh plötzlich allein vor Gästetorwart Kauper und vollendete gekonnt auf 2:0. Pählmann hätte für die Heimelf sogar noch weiter erhöhen können, doch sein Freistoß sprang von der Unterkante der Latte ins Feld zurück. In Durchgang Zwei wurden die Gäste stärker und bemühten sich um den Anschlusstreffer, die besseren Chancen hatten dennoch weiterhin die Hausherren und verpassten dabei [weiterlesen]