Auch in diesem Jahr fand wieder um die Jahreswende traditionell der Endlauf zur Clubmeisterschaft des SKK Alle Neun Stralsbach statt.
Mit einem neuen Rekordergebnis von 2713 Holz konnte sich Sebastian Schölzke seinen insgesamt siebten Clubmeistertitel sichern. Uwe Simmroth, der den Titel zuvor vier Jahre in Folge gewann, konnte sich im Endlauf noch um einen Rang verbessern und wurde mit einem Gesamtergebnis von 2623 Holz zweiter. Der dritte Platz ging mit 2615 Holz an Pascal Schreiner.
In der Altersklasse U18 verteidigte Bastian Schreiner mit einem Gesamtergebnis von 2367 Holz souverän seinen Vorjahrestitel. Platz zwei ging mit 2052 Holz an Niclas Streit gefolgt von Moritz Schlereth, der mit 1156 Holz dritter wurde.