Im Frühjar geht es immer ziemlich zur Sache. Die Pferde wollen raus und laufen und merken aber, dass es überall zwickt und zwackt vom klemmigen Verhalten bei Wind und Wetter. Die Berge sind sie nicht mehr gewohnt und die Kondition lässt auch zu wünschen übrig. Der bereits eingesetzte Fellwechsel macht es nicht leichter. Wohin also mit der überschüssigen Willenskraft wenn der Körper nicht so kann wie man möchte? Was hilft? Wie gehen wir damit um?


Wissen, Verständnis und gute gymnastizierende Bewegungen. Therapie tut Ihr Nötiges dazu.


Reiten Reiten Reiten. Raus in die Natur und die Pferde bewegen. In ein paar Wochen kontinuierlicher Ausritte normalisiert sich der Gemütszustand wieder. Jedes Jahr eine lustige Phase. Passt ja zum Fasching gerade.


Die Prüflinge durften bei windigstem Wetter Ihr Können bei einer Sichtung demonstrieren. Im Mai ist Prüfung. Viel Arbeit liegt vor uns.


Wir freuen uns auf die schöne Zeit die vor uns liegt!



Eine fröhliche Woche wünscht

Pferdepartner Franken e.V.

mail@hohlstein.info