Adventsfenster und Weihnachtsmarkt

Wir öffneten traditionell am Samstag vor dem Weihnachtsmarkt unser Adventsfenster. Vier unserer Ausbilder hatten eine wunderschöne Quadrille eingeübt und Nina und Uli Fuchs das Adventsfenster gestaltet. Alle Reitbeteiligungen haben geputzt und dekoriert um einen weihnachtlichen Rahmen zu schaffen. Tagsüber wurde der Stand am Weihnachtsmarkt aufgebaut und pünktlich um 17.00 Uhr öffneten wir unser Fenster. Viele Reitschüler mit Ihren Familien und Baunacher Bürger kamen, um die Vorführung zu sehen und den Klängen von Tobias „Quetsche“ zu lauschen. Er spielte wieder Weihnachtslieder für uns. Dafür übt er jedes Jahr eifrig und wir belohnten ihn mit einem dicken langen Applaus.

Ich bedanke mich bei allen Helfern und Mitwirkenden, die sich jedes Jahr bereit erklären zu spenden, zu helfen und Ihre Familien einzubinden. Dadurch konnten wir den Besuchern eine besinnliche Zeit schenken und Spenden für die Bücherei und ein Spielgerät für einen Spielplatz sammeln.

Am Sonntag waren unsere fleißigen Helfer eifrig beschäftigt, sich unsere selbstgemachten Punschspezialitäten, Pommes und Waffeln aus den Händen reißen zu lassen. Danke allen Stammgästen, die uns jedes Jahr wieder besuchen und Freunde mitbringen. So wächst jährlich der Kreis unserer Fangemeinde.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!




Wochenbericht von Tobias Kolefe, integra MENSCH

Am Montag hat es den ganzen Tag geregnet. Auch am Dienstag war das Wetter nicht viel besser. Ich war bis auf die Haut nass und habe gefroren. Daheim bin ich gleich in die Badewanne, dann war alles wieder gut. Bei der Reitstunde am Dienstag haben wir mit den Pferden Bodenarbeit geübt. Das hat mir gut gefallen. Am Samstag ist Stallweihnacht am Reiterhof. Ich spiele mit meinem Akkordeon ein paar Weihnachtslieder. Darauf freue ich mich schon sehr.