Der TSV Grub am Forst und die JFG Rödental - Coburger Land beschließen eine zukunftsorientierte Zusammenarbeit zur Förderung des Jugendfußballs in unserer Region (Bericht bei >Anpfiff.info).

Mit Beginn der Saison 2020/2021 tritt der TSV Grub am Forst der JFG Rödental - Coburger Land als weiterer Stammverein zusätzlich zu VfB Einberg, TSV Mönchröden, 1.FC Oberwohlsbach und SG Rödental bei. Davon werden aktuell die Altersklassen der D-Junioren und der C-Junioren profitieren.

Mit dem Einbringen erfahrener Übungsleiter und Betreuer seitens des TSV Grub am Forst werden zudem die Trainerteams wesentlich verstärkt. Die beabsichtigte Meldung von 2 A-Juniorenteams, 1 B-Juniorenteam, 2 C-Juniorenteams und mindestens 3 D-Juniorenteams für die nächste Saison sowie die Fortsetzung der laufenden Spielzeit für unser B-Juniorinnen lassen auch für die Zukunft einen leistungsorientierten Fußball in den Bezirksoberligen, den höchsten Spielklassen Oberfrankens, aber auch den Spaß am Fußball in der Breite gewährleisten.

Mit Holger Sohla wird ein erfahrener Koordinator der Ansprechpartner der C- und D-Juniorenteams sein. Für die A- und B-Junioren übernimmt Shpend Brutti diese Funktion.

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Schnuppertraining für interessierte Jugendliche der Altersklassen A- bis D-Junioren auf dem Sportgelände Rosenauer Weg in Rödental statt. Der genaue Zeitplan wird demnächst auf der Homepage der JFG und in den örtlichen Tageszeitungen mitgeteilt.