Zum Abschluss diese Jahres gab der Kinderchor "Die Chorallinis" des Gesangvereins Schnaid-Rothensand nochmals das Allerbeste. Seit nun einem Jahr gibt es "Die Chorallines" und wagten sich heuer an ein kleines Musical. Insgesamt führten 35 Kinder unter der Leitung Ihres Kinderchorleiters Marcus Werber in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Schnaid das Weihnachtsmusical "Der Stern von Bethlehem" auf. In der vollbesetzten Kirche konnten viele Gäste aus Nah und Fern, insbesondere die Eltern und Großeltern, den Darbietungen Ihrer Kinder lauschen.

Zum Abschluss bedankte sich Vereinsvorsitzender Helmut Kupfer und Kinderchorleiter bei den Kindern für die vielen Auftritten im Jahr 2017 mit einem echten Nikolaus aus Schokolade und weiteren Geschenken mit den Worten. "Mit diesem Nikolaus schenken wir mehr als zur Schokolade, denn der heilige Nikolaus steht für ganz besondere Werte - für Güte, Selbstlosigkeit und Nächstenliebe".

Ein besonderer Dank galt es auch dem Kinderchorleiter Marcus für die geleistete Arbeit mit den Kindern, die hier in Schnaid auf fruchtigen Boden fällt und beginnt langsam zu gedeihen.

Ebenfalls wurde den Eltern und Großeltern gedankt, die regelmäßig Ihre Kinder zu den wöchentlichen Chorproben und Auftritten bringen und ihre Bereitschaft bei der Organisation zeigen. Ferner auch den ortsansässigen Wirtsleuten, für die Bereitstellung der Räumlichkeiten für die Proben sowie Herrn Pfarrer Steffel für die Benutzung der Kirche.

Im Anschluss fand auf dem Kirchplatz ein weihnachtlicher Stehempfang statt. Das dabei gespendete Geld kommt den weiteren Aufbau des Kinderchores sowie der Deutschen Kinderkrebshilfe zu Gute.