Herren Tischtennis 2.Bezirksliga Ost

ATS Kulmbach - TSV Stockheim 9:2

Die Kulmbacher hatten den Tabellenletzten aus Stockheim zu Gast und siegten souverän mit 9:2 .

Der ATS erwischte mit drei gewonnenen Doppeln einen optimalen Start,den Pierre Popp mit einem Sieg
gegen Jürgen Heinlein zu einer 4:0 Führung ausbaute. Gregor Zech konnte nach Anfangsschwierigkeiten gegen Klaus Hilbert den Entscheidungssatz noch deutlich für sich entscheiden. Im hinteren Paarkreuz gewannen Michael Rubenbauer gegen Martin Lutz und Lars Hettwer gegen Hans Martin ohne große Probleme.
In der zweiten Runde bezwang Pierre Popp nach sehenswerten Ballwechseln Werner Buckreus mit 3:1.
Den Schlusspunkt für den ATS setzte Alexander Birus gegen Jürgen Heinlein mit einem klaren 3:0 Erfolg.

Durch diesen Sieg verschafften sich die Kulmbacher etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt..

Popp/Zech - Heinlein/Lutz 3:0 , Birus/Hettwer - Buckreus/Wich 3:1 , Leitner/Rubenbauer - Hilbert/Martin 3:0 ,
Popp - Heinlein 3:1 , Birus - Buckreus 1:3 , Zech - Hilbert 3:2 , Leitner - Wich 2:3 , Rubenbauer - Lutz 3:0 ,
Hettwer - Martin 3:1, Popp - Buckreus 3:1 , Birus - Heinlein 3:0