Coburg

Ausstellungen

Fotoausstellung der Gruppe Focus 5 „Ansichtssache“

Coburg
01.07.2020 | 09:00 - 13:00
focus5
Gruppe Focus 5 Quelle: Manfred Nehab 
Die Veranstaltungsarbeit der Stadtbücherei Coburg startet wieder, zunächst mit Ausstellungen. Ab sofort bis zum 5. September 2020 ist erneut die Gruppe Focus 5 zu Gast. Die Ausstellung steht diesmal unter dem Thema: „Ansichtssache“. Jeder der fünf Fotografen hat dies unter einem individuellen Motto gesehen, empfunden und in Bilder umgesetzt.

Martin Kollmann zeigt Bilder unter dem Thema „Architektur“. Er versteht darunter die ästhetische Auseinandersetzung des Menschen mit dem gebauten Raum. Die Frage, ob das architektonische Werk gelungen war, ob es den Menschen gefällt, war schon seit jeher Ansichtssache. So liegt es auch in der ganz persönlichen Ansicht des Fotografen, wie er Architektur in Bildern festhalten möchte.

Die Bilder von Lutz Naumann zeigen Spaziergänge ins Grüne der näheren Umgebung und führen beispielsweise zum Callenberger Forst, den Eierfelsen und dem Rottenbacher Moor, zu Itz, Kühlitze sowie den neuentstandenen Bergen wie bei Unterwohlsbach und anderen Orten. Alles ist gebaut, renaturiert, umgestaltet, naturbelassen, naturähnlich, verwildert. Nichts ist wirklich natürlich. Was also ist Natur? Moos, Baum, Stein, Wolke, alles...?

Manfred Nehab wählte als Thema „Die Kunst der Farbe“. Seine Bilder zeigen experimentelle Miniaturen.
Dafür betrachtet er gleiche Motive oder Formen in unterschiedlichen Farbsituationen.

Karlheinz Roos beschäftigt sich mit „Momentansichten“. Extrem lange Belichtungszeiten benötigt die Solargraphie mit einer Lochkamera. Nach der Sommersonnenwende haben die Aufnahmedosen (Lochkameras) an verschiedenen Orten gehangen und bis zu 175 Tage den Film belichtet. Der Film in den Aufnahmedosen, ein Schwarz-Weiß-Papier, registriert nur statische Dinge wie Bauwerke oder Bäume und die täglichen Bahnen der Sonne am Himmel - „Solargraphie“. Alles Bewegte, also Menschen, Tiere, Wolken bleiben unsichtbar. Die extrem lange Belichtungszeit „brennt“ das Motiv direkt in das Fotopapier. In der Nachbearbeitung wird das Motiv durch Abfotografieren oder Scannen digitalisiert und weiterbearbeitet. Der Reiz der Solargraphie liegt in der Unvorhersehbarkeit der Ergebnisse.

Wolfgang Steinhauser kombiniert “Die Farben Rot, Blau, Gelb“. Wir leben in einer Welt voller Farben. Leben und Farben sind untrennbar miteinander verbunden. Farben üben die vielfältigsten Wirkungen auf Körper, Seele und Geist des Menschen aus. Sie erzeugen subjektive Stimmungen, assoziieren Wärme, Kälte, Helligkeit, besänftigen oder Wecken die Sinne. Da die Farbigkeit der Welt für die Menschen etwas vollkommen Selbstverständliches ist, wird sie nicht jederzeit bewusst wahrgenommen, was der Fotograf mit seinen Bildern ändern möchte.
Sie suchen noch eine passende Unterkunft in Coburg? Hier können Sie Ihr Hotel direkt buchen.

Termine dieser Veranstaltung

Termine dieses Veranstalters