Eeg

Tag der offenen Tür im Kfz-Meisterbetrieb

Kfz-Meister Matthias Hahn lädt am Samstag, 28. April, ab 11 Uhr zur Jubiläumsfeier nach Eeg bei Guttenberg ein
Das Team von Kfz-Hahn (von links) die Kfz-Meister Matthias Hahn, Kfz-Mechatroniker Patrick Hübner, Kfz-Meister Frank Backhaus, Auszubildender David Buß und Bürokauffrau Bianca Steinl.  Fotos: PR
Das Team von Kfz-Hahn (von links) die Kfz-Meister Matthias Hahn, Kfz-Mechatroniker Patrick Hübner, Kfz-Meister Frank Backhaus, Auszubildender David Buß und Bürokauffrau Bianca Steinl. Fotos: PR
+2 Bilder
Der Guttenberger Ortsteil Eeg ist bekannt für seine idyllische Lage inmitten einer malerischen Landschaft, aber vor allem für die Kfz-Meisterwerkstatt von Matthias Hahn, die weit über die Gemeindegrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf genießt. Am Samstag, 28. April, feiern Kfz-Mechanikermeister Matthias Hahn und seine Mitarbeiter das 20-jährige Bestehen der Werkstatt mit einem Tag der offenen Tür, zu dem die Bevölkerung und alle Kunden herzlich eingeladen sind.
Von 11 bis 16 Uhr sind die Werkstatttore für alle interessierten Besucher geöffnet, die sich dabei ein gutes Bild vom umfangreichen Dienstleistungsangebot des Meisterbetriebs machen können. Neben Informationen über den Guttenberger Betrieb gibt es aber auch noch ein ebenso interessantes Rahmenprogramm. Für die Kleinen steht eine Hüpfburg bereit.


Berater für Elektromobilität vor Ort

Beim Tag der offenen Tür am Samstag ist auch ein Berater für Elektromobilität vor Ort. Er erklärt beispielsweise, welche Voraussetzung man erfüllen sollte, wenn man sich ein Elektroauto anschaffen will, und mit welchen Kosten man rechnen muss. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.


Beginn als Ein-Mann-Betrieb

Nach seiner Ausbildung zum Kfz-Mechaniker arbeitete Matthias Hahn ab 1989 als Geselle. 1994 legte er seine Meisterprüfung ab. Bereits am 1. März 1998 machte sich Matthias Hahn mit seiner eigenen Werkstatt selbstständig. Auf seinem Anwesen in Eeg, einer ehemaligen Landwirtschaft, begann er als Ein-Mann-Betrieb mit zunächst einem Werkstatt-Arbeitsplatz.
Hervorragende Arbeit, zuverlässiger Service und faire Preisgestaltung sin die beste Werbung für einen neuen Betrieb, so verwundert es nicht, dass der Kundenstamm beständig größer wurde. Mittlerweile ist der Kundenstamm auf 2000 angewachsen. Schon im Jahr 2000 mussten weitere Arbeitsplätze eingerichtet werden, und im Jahr 2004 konnte mit Kfz-Meister Frank Backhaus ein erster Mitarbeiter eingestellt werden. Backhaus ist heute noch bei Matthias Hahn beschäftigt. Komplettiert wird das Team mit dem Kfz-Mechatroniker Patrick Hübner, der auch im Betrieb ausgebildet wurde, sowie Bürokauffrau Binca Steinl, Auszubildendem David Buß und Fachkraft Michael Schüssler.
In den Jahren 2006 und 2007 wurde fleißig weitergebaut. Es entstanden der neue Bürotrakt sowie weitere Arbeitsplätze, wodurch sich deren Zahl auf mittlerweile fünf summiert. Die landwirtschaftliche Maschinenhalle wurde Schritt für Schritt zu einer modernen und zeitgemäßen Kfz-Werkstatt umgebaut, zudem entstand ein Neubau mit Büroräumen und Annahme. 2009 entschloss man, sich dem Werkstattkonzept 1a Autoservice anzuschließen, um den wachsenden technischen Anforderungen der zukünftigen Entwicklung und gesetzlichen Vorgaben gewachsen zu sein.
2015 wurde Frank Backhaus zum zertifizierten Servicetechniker weitergebildet. Investitionen wurden jüngst in einen Scheinwerfereinstellplatz und einen Bremsprüfstand getätigt, um auch hier den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden. Als nächstes werden die nötigen Geräte angeschafft, um die aktuellen Anforderungen für die Abgasuntersuchung zu erfüllen.
Nicht unerwähnt bleiben darf eine beachtliche Erfolgsserie: Seit 2009 wird Kfz-Hahn jährlich von seinen Kunden zur "Werkstatt des Vertrauens" gewählt. Die Kundenzufriedenheitsumfrage wird jährlich von Mister A.T.Z.-Marketing durchgeführt.


Breites Leistungsspektrum

Der Kfz-Meisterbetrieb Matthias Hahn bietet seinen Kunden ein breites Leistungsspektrum:
?  Reparatur und Instandsetzung aller Fabrikate (Matthias Hahn verwendet übrigens bei der Unfallinstandsetzung ausschließlich Teile der Originalhersteller),
?  HU + AU (durch den TÜV Süd und GTÜ) zweimal wöchentlich,
?  Vermittlung von Schadensgutachten,
?  Werkstattersatzfahrzeuge,
?  Reifen und Räder,
?  Motordiagnose,
?  Klimaanlagenservice,
?  Glasreparaturen,
?  Getriebeölspülung für Automatikgetriebe,
?  Einbau von Standheizungen,
?  Achsvermessung,
?  Hol- und Bringdienst,
?  Neu: Original Online-Diagnose für Audi, VW und BMW für Codier- und Programmierarbeiten. Mit markenübergreifenden Diagnosegeräten waren diese Arbeiten bisher nicht durchführbar, da immer mehr Bauteile nach einem Tausch programmiert oder codiert werden müssen.
Geöffnet ist der Kfz-Meisterbetrieb in Eeg 2 von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 14 Uhr. Terminvereinbarung unter Telefon 09255/963440, Fax 09255/963441, E-Mail: info@kfz-matthiashahn.de, Internet: kfz-matthiashahn.go1a.de.
Jürgen Scheibe