Anzeige
Veranstaltungen

Stadtsteinach feiert Stadtfest

Kultur, Musik und Aktionen: Am 13. und 14. Juli 2019 steigt wieder ein Stadtfest auf dem Marktplatz von Stadtsteinach
Am Wochenende wird auf dem Stadtsteinacher Marktplatz gefeiert. Rechtes Bild: Am Samstag rocken "Blind Man's Buff" auf dem Marktplatz.  Fotos: Klaus Klaschka/PR
Am Wochenende wird auf dem Stadtsteinacher Marktplatz gefeiert. Rechtes Bild: Am Samstag rocken "Blind Man's Buff" auf dem Marktplatz. Fotos: Klaus Klaschka/PR
+2 Bilder

Nach dem großen Erfolg des neuaufgelegten Stadtsteinacher Stadtfestes im Jahr 2017 waren sich alle Beteiligten um Bürgermeister Roland Wolfrum einig, dass es im Zwei-Jahres-Rhythmus weitere Auflagen geben soll. Am Wochenende 13. und 14. Juli 2019 ist es nun soweit.

Rock-Event zum Auftakt

Zum diesjährigen Stadtfest wird nicht nur am Sonntag groß gefeiert. Auf Anregung des Stadtsteinacher Jugendparlaments findet bereits am Samstagabend ein musikalisches Warm-up statt. Von 18 bis 21 Uhr unterhält die San-Combo mit Swing, Big-Band- und Schlagermusik der 50er Jahre. Von 21 Uhr bis Mitternacht rockt dann die junge Band "Blind Man's Buff" den Stadtsteinacher Marktplatz, der übrigens von Samstagmittag bis Sonntagnacht für den Durchgangsverkehr gesperrt wird. Im September 2016 in Kulmbach gegründet, besteht die Band "Blind Man's Buff" aus Nils Kratzel (Frontsänger), Moriz Wolf (Leadgitarrist & Backing Vocals), Tobias Herath (Bass & Backing Vocals), Mustafa Mazioglu (Rhythmusgitarre) und Julian Fuchs (Schlagzeug). Alternative Rock gemixt mit modernem Punk Rock, so lassen sich die Songs der jungen Band am besten beschreiben. Dabei überzeugen die Jungs auf der Bühne sowohl mit eigenen Songs, als auch mit Coversongs, welche sie in ihrem eigenen Stil umsetzen. Mit einer Mischung aus Melancholie und Gesellschaftskritik berühren "Blind Man's Buff" auf verschiedenen Ebenen ihre Zuschauer und setzten ihr eigenes Zeichen in der Musikszene.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen die örtlichen Vereine: Wasserwacht, Feuerwehr, Tennisclub und TSV Stadtsteinach, die auch als Hauptveranstalter des Festes fungieren. Die Getränke im Ausschank kommen von der Stadtsteinacher Brauerei Schübel. zum Rock-Event am Samstag, 13. Juli, dürfen sich die Besucher auf eine Wein- &Cocktailbar, die Softbar des KJR und Grillspezialitäten freuen.

Frühschoppen mit Musik

Am Sonntag beginnt das Programm um 11 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen mit den Lokalmatadoren, der Original fränkischen Trachtenkapelle des Musikvereins Stadtsteinach. Anschließend folgt eine Attraktionsstunde auf der Bühne mit zahlreichen Vorführungen, Musik- und Tanzdarbietungen: Sportshow der Stadtsteinacher Karatekas, Tanz und Gesang der Kindergartenkinder, Gesangsschmankerl des Chores SAN Voices, Auftritt der Purzelgarde (FG Stadtsteinach), Quiz und Verlosung. Von 15 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung gibt es Musik von den "Original Schockothalern". Die "Schockothaler" sind Bernd Meile und Hecy Junold - zwei Vollblutmusiker, die alles spielen. Mit Saxophon/Klarinette, Gesang und Gitarre, guter Laune und etwas Technik schöpfen sie aus einem Repertoire von 400 Songs.

Wer sich den Frühschoppen mit ein bisschen Bewegung verdienen will: Der Frankenwaldverein organisiert am Vormittag ab Sportplatzgelände (Treffpunkt 11 Uhr) eine Wanderung zum Marktplatz.

Für das leibliche Wohl ist mit einer Vielzahl an kulinarischen Spezialitäten gesorgt. Von gut fränkisch bis zu den Spezialitäten

dieser Welt: Pizza und Pasta, Steaks, Bratwürste, Weißwürste (zum Frühschoppen), Gerichte aus der Feldküche, Grillhaxe mit Kraut und Klößen, Schweinekrustenbraten mit Kraut und Klößen, Rinderbraten mit Blaukraut und Klößen sowie Kaffee und Kuchen.

Für Abwechslung ist ebenfalls gesorgt. Infostände und Aktionen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Sport, Tourismus, Handwerk, Rettungswesen und Vereinsleben bis hin zu einer kultigen Oldtimerparade: "Wir garantieren, Ihnen wird nicht langweilig werden", so Bürgermeister Roland Wolfrum und das Organisationsteam. Jürgen Scheibe