Hallstadt
Anzeige

St.-Kilians-Kirchweih in Hallstadt

In Hallstadt wird vom 14. bis 17. August zünftig die St.-Kilians-Kirchweih gefeiert. Am Kindernachmittag wird für die Kleinen einiges geboten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Baum steht, die Kirchweih nimmt ihren Lauf.  Foto: PR
Der Baum steht, die Kirchweih nimmt ihren Lauf. Foto: PR
Hallstadt. — Anlass für die traditionelle St.-Kilians-Kirchweih ist die 635. Wiederkehr des Weihetages der Pfarrkirche St. Kilian. Schon als eine der 14 Slawenkirchen unter Kaiser Karl dem Großen erlangte die Pfarrkirche von Hallstadt besondere Bedeutung. Neu in diesem Jahr ist, dass der Vergnügungspark auf dem Marktplatz aufgebaut ist. Fahrgeschäfte, Karussells und verschiedene Verkaufsstände laden Jung und Alt zum Aufenthalt ein. Was Leckereien anbetrifft, sehen die traditionellen Hallstadter Produkte im Vordergrund: "Maafischla" vom Sportangelverein, Sauerkraut und andere Feldfrüchte von Hallstadter Landwirten und Gärtnern. Nicht fehlen darf natürlich der "Hutkrapfen". Unter Regie des Sport- und Kulturringes Hallstadt wird die süße Leckerei während des Festzugs vom traditionellen Krapfenbackerwagen sowie am Stand am Samstag zum Kauf angeboten. Bestens vorbereitet auf die Kirchweih ist die örtliche Gastronomie: Auf die Teller kommen typisch einheimische Spezialitäten wie Bocksbraten und Bocksgelüng ebenso wie Gerichte der gut-bürgerlichen Küche. Von Ständen rund um St. Kilian werden die Kirchweihgäste mit Bratwürsten, Steaks, Pizza, Fisch und griechischen Spezialitäten verwöhnt.


Bewirtung durch Hallstadter Vereine

Das Fest im Pfarrgarten wird von verschiedenen Vereinen betrieben. SV Hallstadt, Bürgerverein Hallstadt, Turnverein Hallstadt, Hallstadt Marketing sowie Sport- und Kulturring freuen sich auf regen Zulauf. Im Rahmen des Fests gibt"s Live-Musik an allen Kerwa-Abenden, sonntäglichen Frühschoppen mit Unterhaltungsmusik und Kinderprogramm. Nicht versäumt werden sollte das "Hallstadter Entenrennen". Start ist am Sonntag um 15 Uhr. Das Entenrennen im Mühlbach wird zum wiederholten Mal vom Sport- und Kulturring veranstaltet.


Kindernachmittag mit Glücksrad und Kasperl

Die Vorstandschaft des Sport- und Kulturrings hat sich für den Kindernachmittag im Pfarrgarten am Montag wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Glücksrad mit attraktiven Preisen, Kinderschminken und Bamberger Kasperl werden den Nachwuchs gut unterhalten. Unterstützt wird der Kindernachmittag von Hallstadter Gewerbeverein, Ertl Zentrum Hallstadt und VR Bank Bamberg.


Programm

Freitag: 19 Uhr Kirchweihauftakt im Pfarrgarten mit "Big Sound Jack".
Samstag: ab 10 Uhr Kirchweihmarkt an der Pfarrkirche St. Kilian mit diversen Marktständen; Sauerkraut und Feldfrüchte der Hallstadter Landwirte; Maafischla vom Sportangelverein; Weißwurstfrühschoppen des Musikverein Stadt Hallstadt e. V., Kaffee, Kuchen und Badeenten verkauf, Standkonzert der Stadtkapelle unter Leitung von Klaus Hittinger.
Kirchweihzug: Abmarsch ist um 15 Uhr in Dörfleins/Ellerweg. Beim Umzug präsentiert sich die Vielfalt des Hallstadter Vereinslebens aus Sport und Kultur und natürlich der Kirchweihbaum, begleitet vom "Baumfäller-Kommando". Auch der Krapfenbackerwagen, unter der Regie des Sport- und Kulturrings, wird mit von der Partie sein. Anschließend Aufstellen des Kirchweihbaumes am Marktplatz, für Bewirtung ist durch den Musikverein gesorgt. Während des Aufstellens des Kirchweihbaumes am Marktplatz wird abermals die Möglichkeit geboten, zusammen gemütliche Stunden zu verbringen. Umrahmt wird das Aufstellen des Kirchweihbaums vom traditionellen Bieranstich des Bürgermeisters und musikalischen Darbietungen der Hallstadter Kapellen. Ab 19 Uhr spielen die "Partyfranken" im Pfarrgarten.
Sonntag: 9.45 Uhr Aufstellung der Fahnenparade und der Ehrengäste an der Feuerwehr. 10 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Kilian, anschließend Frühschoppen mit der Stadtkapelle Hallstadt. 15 Uhr Hallstadter Entenrennen am Mühlbach, Start ist an der Königsmühle. Ab 19 Uhr Live-Musik mit den "Florinos".
Montag: 10 Uhr musikalischer Frühschoppen im Pfarrgarten, 14 Uhr Eröffnung des Familiennachmittages mit dem Sport- und Kulturring im Pfarrgarten - viele Attraktionen warten auf die kleinen und großen Besucher. Um 14, 15 und 16 Uhr Auftritte des Bamberger Kasperl mit drei unterschiedlichen Stücken. Die Schausteller locken ebenfalls am Montag mit ermäßigten Fahrpreisen auf dem Kirchweihplatz. Ab 19 Uhr Live-Musik mit "Discover".

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.