Heroldsbach
--ANZEIGE--

Schöne Adventszeit

Heroldsbach bietet mit einem vorweihnachtlichen Adventsmarkt und einem verkaufsoffenen Sonntag weihnachtliche Stimmung
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf dem vorweihnachtlichen Adventsmarkt in Heroldsbach weihnachtet es sehr.   Foto: Andrea Spörlein
Auf dem vorweihnachtlichen Adventsmarkt in Heroldsbach weihnachtet es sehr. Foto: Andrea Spörlein

Der Kalender sagt es uns deutlich: In wenigen Tagen beginnt die Adventszeit und es sind nur noch ein paar Wochen bis Weihnachten. Der Heroldsbacher Vorweihnachts-, Hobby- und Künstlermarkt auf dem Dorfplatz an der Kirche ist schon längst zu einer schönen Tradition geworden. Er bietet auch in diesem Jahr wieder eine gute Gelegenheit, sich auf die bevorstehende Adventszeit, die wohl idyllischste Zeit im Jahreskreis, einzustimmen.

Die Werbegemeinschaft Heroldsbach hat die heimische Geschäftswelt, Marktkaufleute und viele Hobbykünstler eingeladen, die auf dem Markt und in den Geschäften all die Dinge anbieten, die das Weihnachtsfest noch schöner machen. Die offizielle Eröffnung und Begrüßung des Vorweihnachts- Hobby- und Künstlermarktes erfolgt um ca. 14 Uhr durch Bürgermeister Edgar Büttner. Im Anschluss daran wird das Juniororchester des Musikvereins Heroldsbach für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.

Wie auch im letzten Jahr wird den Besuchern ein vielfältiges Warensortiment angeboten, ganz gleich, ob man nun kreative Trocken- und Adventsgestecke, Adventskränze oder Krippen mit Zubehör sucht. Daneben gibt es Holz-Dekoartikel, Keramik, Haus- und Gartenschmuck, Modeschmuck, Edelstein- und Silberschmuck, Kunstdrucke, Grußkarten, Servietten, Kerzen, Kalender und alle Arten von Weihnachtsdekorationen zu kaufen.

Auch für das leibliche Wohl der Besucher wird wieder bestens gesorgt sein. Das Angebot reicht vom Kinderpunsch über Glühwein, Schnäpse, Liköre und Beerenweine, Lebkuchen, Weihnachtsplätzchen, Crepes, Apfelkrapfen, gebrannte Nüsse, Schokoobst und Popcorn. Dazu kommen Weihnachtsgelees, Marmeladen und vieles mehr. Bratwurstbrötchen dürfen natürlich nicht fehlen und sorgen für Abwechslung.

Ab 13 Uhr laden Ankes Schul- und Ideenladen (Am Kübelweiher 5), Blumen Schleicher (Hausener Str.8), und das Modehaus Meßbacher (Hauptstr.1) zum Einkaufsbummel ein. Bei Margit Wagner (Dr.-Hans-Sitzmannstr.2) findet ein Tag der offenen Tür mit Vorführungen und Informationen zum Termomix statt.

Die verkaufsoffenen Geschäfte bieten eine gute Gelegenheit schon jetzt und ohne Zeitdruck die Weihnachtseinkäufe zu tätigen. Ein Weihnachtsbummel, der sich dann für die ganze Familie lohnt.

Darüber hinaus zeigt der Heimat- und Trachtenverein auf dem Dorfplatz die große "Ruckskrippe". Das Kunstatelier Schmidt von Wolfgang Schmidt im Anna-Maria-Haus auf dem Dorfplatz öffnete seine Pforten und die Lebenshilfe Werkstätten Forchheim sind im Foyer des Rathauses (Hauptstraße 9) zu finden.

Auf ihren Besuch freut sich die Gemeinde Heroldsbach mit Bürgermeister Edgar Büttner und die Werbegemeinschaft Heroldsbach e.V. Andrea Spörlein

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.