Anzeige
17. und 18. August

Neuenseer Dorffest

Mit einem bunten Programm, leckeren Schmankerln und zünftiger Musik wird am Wochenende wieder gefeiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Hoch die Krüge, heißt es beim Dorffest in Neuensee. Und geschlemmt wird wie im Schlaraffenland aus dem BBQ Mammut Smoker.   Fotos: Klaus Gagel
Hoch die Krüge, heißt es beim Dorffest in Neuensee. Und geschlemmt wird wie im Schlaraffenland aus dem BBQ Mammut Smoker. Fotos: Klaus Gagel
+1 Bild

Nur wenige Straßensperren werden so gern hingenommen wie die zum Neuenseer Dorffest. Wer am Samstag und am Sonntag, 17. und 18. August, von Michelau über Neuensee nach Schwürbitz oder umgekehrt fahren will, steht unweigerlich vor einem "Durchfahrt verboten"-Schild. In der Ortsmitte von Neuensee, an der ehemaligen Schule, wird an diesen Tagen unter der Schirmherrenschaft von Judith May mächtig gefeiert. Da lohnt es sich auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad nach Neuensee zu kommen.

Seit Jahren wirkt das Dorffest als mächtiger Besuchermagnet. Das liegt zum einen an den zahlreichen kulinarischen Spezialitäten und am Super Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Nur mit Bratwürsten und Steaks kann man heute kaum mehr jemand vom heimischen Sofa weglocken. Deshalb setzten die Veranstalter zu Recht auf das Besondere. Dazu zählt seit zwei Jahren der Barbecue Mammut Smoker - ein Ungetüm, das mit einer Höhe von 3,50 Meter und einer Breite von 2,25 Meter an eine Dampflok erinnert. Dabei wiegt der Giant Mammut Smoker satte drei Tonnen. Circa 800 Portionen Essen können so an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht werden. Die Palette der BBQ-Gerichte ist so umfangreich das hier nur Bacon/Chees vom Black Angus, "Pulled Pork" und "Pulled Beef" und Spare Ribs genannt werden können. Dazu gibt's die passenden Beilagen. Auch die Vegetarier kommen mit gebackenem Feta mit Brot auf ihre Kosten.

Trotzdem brauchen sich die heimischen Gastronomiebetriebe nicht zu verstecken. Der Gastronomiebetrieb "Goldenes Eichhorn" aus Weidhausen hat sich auf leckere Braten von Schwein, Rind und Geflügel spezialisiert. Fischliebhaber dürfen sich auf Fisch- und Lachsbrötchen und die beliebten Calamari bei der Soldatenkameradschaft freuen und die Lisel lockt mit den unterschiedlichsten Langos-Spezialitäten. Original Südtiroler Speck und Almkäse aus Heublumenmilch bietet der Weinstadel an. Zum Nachtisch darf's an der Cafeteria gern ein große Stück Torte oder Kuchen sein, an der Süßen Ecke kann man sich mit Eis, Waffeln und Eiscafe verwöhnen lassen.

Es ist eben das große Fest der kulinarischen Genüsse so wie man das Neuenseer Dorffest in den letzten 28 Jahren kennen und lieben gelernt hat. Dabei legen die Ortsvereine nicht nur Wert auf das leibliche Wohl ihrer Gäste, sondern auch auf beste musikalische Unterhaltung. Los geht's am Samstag ab 19 Uhr mit der "Dochrinna", der Partyband aus Franken. Ab 21 Uhr gibt's dann auch Barbetrieb. Dann ist die Dorffest Gaudi perfekt.

Der Festgottesdienst zum Patronatsfest beginnt um 8.30 Uhr in der Maria-Königin Kirche. Danach spielt zum Frühschoppen und Mittagskonzert die Schwürbitzer Blaskapelle auf. Nach einem ruhigeren Nachmittag folgt noch einmal Livemusik. Ab 17 Uhr sorgt die Band "Two Wings" aus Oberlangenstadt in einer Dreier-Besetzung mit "Classics for you" für Stimmung. Klar hat man auch an die kleinen Besucher gedacht. Das Kinderprogramm der "Wühlmäuse" startet am Samstag um 16 Uhr. Beim Kasperle-Theater am Sonntag gibt es ab 13 Uhr jeweils eine Vorführung zu jeder vollen Stunde. Natürlich ist auch am Sonntag wieder das Spielmobil mit der Hüpfburg des Landkreises vor Ort. Die Aufbauarbeiten für das Dorffest beginnen bereits am 13. August um 14 Uhr.

Unsere Partner

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.