Anzeige
20. Dezember - 4. Januar

Kissinger Winterzauber

Festival zur vierten Jahreszeit
Bei Salut Salon treffen Liebe und Wahnsinn aufeinander.   Foto: GABO Gabriele Oestreich
Bei Salut Salon treffen Liebe und Wahnsinn aufeinander. Foto: GABO Gabriele Oestreich

Tauschen ist ganz einfach: Anstelle langer Abende allein daheim in der dunklen Jahreszeit, einfach eintauchen in festlich geschmückte Konzertsäle, kleine und feine Salons oder in imposante Kirchenatmosphäre. Zusammen mit Gleichgesinnten einzigartige Klangwelten erleben, Klassiker, Altbekanntes und Neues hören: Das gelingt beim Kissinger Winterzauber 2019. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Zuhörer auf ein interessantes und abwechslungsreiches Programm an unterschiedlichen Orten freuen. Im prächtigen Regentenbau, im Max-Littmann oder Rossini-Saal, im Kurtheater und in der Herz-Jesu-Kirche warten die Plätze auf ihre neugierigen Gäste - sie dürfen gespannt sein, ein Blick ins Programm zeigt, es ist für jeden die passende Veranstaltung dabei.

Wir wünschen den Besuchern und Besucherinnen schöne Augenblicke, wunderbare (Musik-)erlebnisse und Begegnungen!

Das Programm vom Kissinger Winterzauber 2019:

Freitag, 20. Dezember,19.30 Uhr, Regentenbau, Max-Littmann-Saal: Auftakt mit dem Jugendmusikkorps Bad Kissingen

Samstag, 21. Dezember, 19.30 Uhr, Regentenbau, Max-Littmann-Saal: Eröffnungskonzert mit Salut Salon

Sonntag, 22. Dezember,10.30 Uhr, Arkadenbau-Rossini-Saal: Duo "Zungenwind"

Sonntag, 22. Dezember, 19.30 Uhr, Herz-Jesu-Kirche: Europäische Weihnacht

Montag, 23. Dezember, 19.30 Uhr, Regentenbau, Max-Littmann-Saal: Danceperados of Ireland

Mittwoch, 25. Dezember, 19.30 Uhr, Herz-Jesu-Kirche: Festliches für Trompete und Orgel

Donnerstag, 26. Dezember, 17 Uhr, Kurtheater: Die Schöne und das Biest - das Musical. Das Musical ist ausverkauft!

Freitag, 27. Dezember, 19.30 Uhr, Arkadenbau, Rossini-Saal: Los Temperamentos

Samstag, 28. Dezember, 19.30 Uhr, Regentenbau, Max-Littmann-Saal: Drum-Stars

Sonntag, 29. Dezember, 10.30 Uhr, Arkadenbau, Rossini-Saal: Harfenmatinée mit Sandro Ortloff

Montag, 30. Dezember, 19.30 Uhr, Kurtheater: Der Club der toten Dichter

Mittwoch, 1. Januar 2020, 17 Uhr, Regentenbau, Max-Littmann-Saal: Neujahrskonzert mit dem Prager Radio-Symphonieorchester

Donnerstag, 2. Januar, 19.30 Uhr, Regentenbau, Max-Littmann-Saal: Jocelyn B. Smith

Freitag, 3. Januar, 19.30 Uhr, Kurtheater: Moving Shadows

Samstag, 4. Januar, 19.30 Uhr, Regentenbau, Max-Littmann-Saal: Abschlusskonzert mit der Philharmonie Festiva. Hier ein ausführlicher Auszug aus dem Programm: Samstag, 21. Dezember, 19.30 Uhr, Max-Littmann-Saal: Eröffnungskonzert mit Salut Salon unter dem Thema Liebe. Das Hamburger Klassikquartett Salut Salon beschäftigt sich in seinem Programm mit dem wohl ältesten Thema der Menschheit: Liebe. Liebe neigt - wie Musik - zu Extremen.

Bei Salut Salon treffen sich Wahnsinn und Liebe in einem ganz eigenen Zyklus aus selbst komponierten Werken und Variationen von Carl Phillip Emanuel Bach über Sergej Rachmaninow bis Antonio Vivaldi. Geige: Angelika Bachmann und Meta Hüper, Cello: Maria Well, Klavier: Kristiina Rokashevich.

Sonntag, 22. Dezember, 10.30 Uhr, Rossini Saal: Duo Zungenwind, Matinée classique. Das Duo Zungenwind besteht aus Christina Bernard am Saxophon und Kevin Sauer am Akkordeon). Diese Instrumente sind meistens als Jazz- oder Volksmusikinstrument bekannt, weswegen es sich die beiden Musiker zum Ziel setzten, mit falschen Vorurteilen aufzuräumen.

Sonntag, 22. Dezember, 19.30 Uhr, Herz-Jesu-Kirche: Europäische Weihnacht. Wenige Tage vor Heiligabend stimmen die Chöre der Pfarrgemeinde Herz-Jesu auf die nahenden Festtage ein. Unter Leitung von Brigitte und Burkhard Ascherl führen die einzelnen Chorgruppen ein breitgefächertes Repertoire auf, das seine Wurzeln in ganz Europa hat.

Montag, 23. Dezember, 19.30 Uhr, Max-Littmann-Saal: Danceperados of Ireland, Spirit of Irish Christmas. Die Iren können das Tanzen, Singen und Spielen einfach nicht sein lassen. Die Danceperados of Ireland bringen die irischen Weihnachtsbräuche näher und nehmen die Zuschauer mit in eine Zeit vor der Kommerzialisierung der Weihnacht und des in der angelsächsischen und unseren Welt überall präsenten Weihnachtsmanns.

I

Tickets und Information

Wer Karten kaufen will, wendet sich an die Mitarbeiter der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH, Tourist-Information Arkadenbau direkt im Kurgarten 97688 Bad Kissingen.

Geöffnet ist täglich von 9 bis 18 Uhr, telefonisch erreichbar ist das Team Montag bis Freitag von 8.30 bis 20 Uhr, Samstag un Sonntag von 10 bis 14 Uhr unter Tel.: 0971/ 8048-444, kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800, E-Mail: kissingen-ticket@badkissingen.de

Verwandte Artikel