Anzeige
6. - 8. September

Kirchweih Rehweiler

Heuer wird am Sonntagnachmittag zum Tanz gebeten
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit dem Aufstellen des Kirchweihbaums sind die Feierlichkeiten eröffnet.
Mit dem Aufstellen des Kirchweihbaums sind die Feierlichkeiten eröffnet.
+1 Bild

Absolut in Feierlaune präsentiert sich am kommenden Wochenende der Geiselwinder Ortsteil Rehweiler. Vom 6. bis 8. September wird Wallerer Kerwa gefeiert - und das nicht zu knapp.

Die Kirchweih startet am Freitag ab 17.30 Uhr mit dem Aufstellen der prächtig geschmückten Kirchweihfichte gegenüber vom Feuerwehrhaus. Ab 18.30 Uhr geht's dann im Festzelt rund - für Stimmung sorgt Alleinunterhalter Holger Beck. An diesem Abend, wie auch am folgenden, herrscht Barbetrieb bis spät in die Nacht.

Der Samstag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Fränkischer Abend". Es gibt typisch fränkische Speisen und die Vorfreude auf Schäuferla und Blaue Zipfel lässt einem schon jetzt das Wasser im Mund zusammen laufen. Für die musikalische Untermalung sorgt an diesem Abend die Steigerwaldkapelle Oberschwarzach. Los geht es um 19 Uhr - an ein Ende ist so schnell nicht zu denken.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Matthäuskirche. Ab 11.30 Uhr zieht der Duft von leckeren Rouladen und Schweinebraten durch die Luft. Am Nachmittag wartet neben Kaffee und Kuchen noch ein weiteres Highlight: Ein Tanzlehrer kommt zu Besuch und es wird zum Tanzkaffee eingeladen. Alle Tanzbegeisterten sind hierzu herzlich eingeladen - aber auch, wer einfach gespannt ist und nur zuschauen möchte, ist natürlich willkommen. Am Abend klingt die Kirchweih mit Unterhaltungsmusik aus.

Feuerwehr freut sich auf Gäste

Die Veranstaltung wird von der Freiwilligen Feuerwehr Rehweiler ausgerichtet und findet in einem Festzelt neben dem Feuerwehrhaus statt. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren