Neuenmarkt
-- ANZEIGE --

Kirchweih in Neuenmarkt

Von Mittwoch, 29. Mai, bis Montag, 3. Juni 2019, wird in dem früheren Eisenbahnerdorf wieder kräftig gefeiert
Der offizielle Bieranstich gehört zur Kerwa. Er erfolgt am Samstag, 1. Juni, um 13 Uhr.   Fotos: Werner Reißaus
Der offizielle Bieranstich gehört zur Kerwa. Er erfolgt am Samstag, 1. Juni, um 13 Uhr. Fotos: Werner Reißaus
+4 Bilder

Während der nächsten Tage bestimmt in dem früheren Eisenbahnerdorf die Kerwa wieder das dörfliche Leben. Von Mittwoch, 29. Mai, bis einschließlich Montag, 3. Juni, dreht sich alles um die beliebte Traditionsveranstaltung, die "Neiermärker Kerwa". Keine Frage, die Neuenmarkter verstehen es, die Feste zu feiern, wie sie fallen, und in den nächsten Tagen ist also in den beiden Sportheimen sowie am kommenden Wochenende von Freitag bis einschließlich Montag im Gemeindegarten Hochstimmung angesagt.

Auftakt im FC-Sportheim mit der "Worscht-Partie"

Los geht die "Kerwa" mit der "Worscht-Partie" am Mittwoch, 29. Mai, ab 17 Uhr im FC-Sportheim mit Krenfleisch, Krenhaxen, Kopffleisch, Haxen mit Kraut, Siedwürste, Schlachtplatte und "Rippla" sowie Mönchshof Original und Mönchshof Zoigl frisch vom Fass.

Stimmung im Gemeindegarten

Der Kerwa-Betrieb beginnt im Gemeindegarten am Freitag, 31. Mai, ab 17 Uhr, und ab 18 Uhr wird die Live-Music-Band "Short & Painless" für eine ausgelassene Party mit Spaß und guter Laune sorgen. Ab 21 Uhr ist die Cocktailbar geöffnet.

Am Samstag, 1. Juni, beginnt der Kerwa-Betrieb ab 13 Uhr mit dem offiziellen Kerwa-Anstich und abends lädt der ESV Neuenmarkt-Wirsberg, der in diesem Jahr die "Kerwa" ausrichtet, ab 19 Uhr zu einem Musikabend mit "Franky and Friends" ein. Auch am Samstag ist ab 21 Uhr die Cocktailbar geöffnet.

Das Programm am Kirchweih-Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit dem Fest-Gottesdienst in der Christuskirche. Ab 14 Uhr herrscht dann Biergarten-Betrieb, und zur musikalischen Unterhaltung spielt Udo Bauer ab 16 Uhr auf.

Schließlich noch der "Kerwa"-Montag, der um 14 Uhr mit dem Biergarten-Betrieb losgeht. Zu allen Veranstaltungen ist im Kerwa-Garten der Eintritt frei.

Die "Kerwa" spielt sich am kommenden Wochenende hauptsächlich im idyllisch gelegenen Gemeindegarten ab, der zusammen mit dem Gemeindesaal noch schöner und auch attraktiver gemacht wurde. Im Gemeindegarten wechseln sich die beiden örtlichen Sportvereine in der Bewirtung ab, und an diesem Wochenende sind die Männer und Frauen des Eisenbahner-Sportvereins Neuenmarkt-Wirsberg e.V. besonders gefragt.

Es wird das Kulmbacher Mönchshofbier ausgeschenkt. Wie immer gibt es leckere Grillspezialitäten wie Bratwürste und Steaks sowie Lachs- und Fischbrötchen, und am Sonntagnachmittag wird den Kirchweihgästen auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Die Kinder können sich nach Herzenslust austoben. Hier stehen ein Autoscooter und ein Karussell sowie eine Los- und Schießbude zur Verfügung.

Werner Reißaus