Leutenbach
-- ANZEIGE --

Hofladentour durch die Fränkische Schweiz

Die Hofläden in Franken verkaufen Regionalität, Qualität und vor allem Genüssliches - alles direkt vor der Haustür
Wie Familie Kormann bietet jeder Hofladen feine regionale Qualität an und überzeugt mit köstlichen Produkten. Foto: Lukas Pitule
Wie Familie Kormann bietet jeder Hofladen feine regionale Qualität an und überzeugt mit köstlichen Produkten. Foto: Lukas Pitule

Der 1. Mai bietet sich als freier Tag an, die Fränkische Schweiz zu erleben und dabei die Hofläden im Forchheimer Landkreis erleben zu können. Der Verein "Frische Ernte - Bäuerliche Qualitätsprodukte aus der Fränkischen Schweiz, Forchheim e.V." lädt an dem Feiertag dazu ein, von 10 bis 17 Uhr teilnehmende Hofläden zu besuchen und die regionalen Köstlichkeiten frisch zu bekommen.

Den Verein zeichnet aus, dass sie Qualitätsprodukte aus der Fränkischen Schweiz, umwelt- und tiergerecht erzeugt, frisch und auf kürzestem Weg vom Erzeuger verkaufen.

Am 1. Mai nehmen acht verschiedene Hofläden, in der Region verteilt, teil. Jeder Hofladen überzeugt mit seinen besonderen Köstlichkeiten.

Familie Schwegel in Wiesenttal, Wüstenstein i. Tal. 53, hat eine eigene Forellenzucht und bietet neben frischen Fisch und Leckereien ab 11 Uhr - Fischsuppe und verschiedener, gebratener Fisch - an dem Tag um 11, 13 und 15 Uhr eine Führung auf den Teichanlagen an. Infos unter 09196/1424.

Familie Kormann in Moggast bei Ebermannstadt, Zum Steig 2, bietet in ihrer Brennerei und Hofladen verschiedene Köstlichkeiten an - Schnäpse, Liköre, Marmeladen, Chutneys, Essige, und vieles mehr. Ausgesuchte Spezialitäten gibt es im "Kräuterschupfn". Infos unter 09194/9215 und www.kormann-online.de.

Familie Erlwein in Egloffstein, Hundsboden 21, überzeugt mit ihrem Hofladen und Edelbrandbrennerei besonders an dem Tag mit Kreenfleisch mit Preiselbeeren und Kloß, Spießbraten mit Sauerkraut und Kloß, fränkische Bratwürste mit Sauerkraut und Holzofenbrot, Kaffee und Kuchen und frischem Brot. Infos unter 09197/1698.

Der Hofladen der Familie Alt, Seidmar 3 in Leutenbach, ist spezialisiert auf Rind-, Kalbfleisch und Zwetschgabahmas und bietet an dem Tag für alle Interessierte eine Stallführung von 10.30 und um 15 Uhr an, aber auch Spezialitäten vom Rind und Kalb. Infos unter 09197/773.

Andrea und Roland Schmitt in Leutenbach, Oberehrenbach 3, begeistert neben Bränden, Likören und Fruchtessigen an dem Tag mit Backschinken, Grillteller, Salaten mit verschiedenen Fruchtessigen und Kusthandwerkern und regionalen Anbietern. Infos unter 09199/698980.

Herbert Erlwein aus Kunreuth, Ermreus 37, hat als Obsthof alles rund um Obst zu bieten - Säfte, Aufstriche, Brände - und begeistert an dem Tag mit herzhaften und süßen Variationen rund um den Apfel, Kaffee und hausgemachten Kuchen und Betriebsführungen. Infos unter 09199/1803.

Familie Pingold in Gräfenberg, Lilling 4, bietet an dem Tag eine Edelbrand-Cocktail-Bar, den "Lillinger Burger", Braten mit Kniedla, Kaffee und Kuchen und kleine Oldtimer - eine Landmaschinenausstellung - an. Infos unter 09192/7494.

In Singers Bauernladen in Hausen, Heroldsbacher Str. 42, gibt es neben Spargel, Eier und Kartoffeln, Holzofenbrot, Hausmacher-Wurst, Bio-Käse und -Joghurt dieses Jahr als besonderes Angebot unter anderem Spargelsuppe, Spargelsalat, Weißwürste mit Brezen, Bartwürste und Steaks vom Grill und ein Kinderprogramm - eine Hüpfburg und andere Spiele. Infos unter 09191/31797.

Erleben Sie die Fränkische Schweiz und ihre regionale Qualität - und machen Sie 2019 die Hofladentour.