Anzeige
Veranstaltungen ?  Mainleus

Hallenfest der Feuerwehr Mainleus

Die Freiwillige Feuerwehr Mainleus bietet am Sonntag, 15. September 2019, ein attraktives Festprogramm für die ganze Familie an
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Hallenfest der Feuerwehr beginnt wieder mit einer großen Schauübung.
Das Hallenfest der Feuerwehr beginnt wieder mit einer großen Schauübung.
+1 Bild

Das Hallenfest der Mainleuser Feuerwehr hat Tradition. In diesem Jahr findet es am Sonntag, 15. September 2019, rund um das Feuerwehrzentrum in der Industriestraße statt und die Männer und Frauen haben sich wieder alle Mühe gegeben, nicht nur ein perfekter Gastgeber zu sein, sondern auch ein buntes Programm auf die Beine zu stellen.

Die Planungen für das Hallenfest laufen bereits seit Wochen und Vorsitzender Thomas Zimmermann stellt dazu fest: "Der zeitliche Aufwand für die Auf- und Abbauarbeiten sowie die umfangreiche Organisation ist keinesfalls zu unterschätzen. Aber die Unterstützung untereinander und der Zusammenhalt sind wie jedes Jahr einfach klasse. Aufgrund der tollen Besucherzahlen bei unserem Hallenfest erfahren wir eine gewisse Wertschätzung seitens der Bürgerinnen und Bürger. Das motiviert uns natürlich immer wieder aufs Neue."

Eröffnet wird das Hallenfest mit einer Schauübung der Feuerwehren der Marktgemeinde Mainleus. Kommandant Christopher Zimmermann: "Die Übung beginnt um 9 Uhr, und als Übungsobjekt haben wir den Evangelischen Kindergarten in der Hornschuchstraße ausgewählt. Die Kinder sind nicht in die Übung eingebunden, aber sie werden zumindest zuschauen. Wir hoffen natürlich, dass sich auch die Bevölkerung ein Bild von der Leistungsbereitschaft und dem Können unseren Frauen und Männer in den Feuerwehren macht." Die "Manöverkritik" wird unmittelbar nach der Übung im Feuerwehrgerätehaus vorgenommen und dazu wird auch Vertreter der Marktgemeinde Mainleus und der Führungsspitze der Feuerwehren im Landkreis Kulmbach erwartet.

Danach beginnt das eigentliche Hallenfest mit Festbetrieb, und ab 10 Uhr werden die Gäste in einem gemütlichen Frühschoppen mit einem Weißwurst-Frühstück sowie Bratwürsten, Steaks vom Grill und Currywurst mit Pommes bewirtet. Mit leckeren Köstlichkeiten warten die Mainleuser auch beim Mittagstisch auf. Zur Wahl steht den hungrigen Besuchern entweder Krenfleisch oder geräucherter Kamm mit saurer Brüh und "grüna Kließ". Beim Familiennachmittag ab 14 Uhr erwartet die kleinen Gäste wieder ein abwechslungsreiches Programm. So werden Rundfahrten mit den großen Feuerwehrlöschfahrzeugen, Zielübungen mit der Kübelspritze, Tretfahrzeugrennen sowie eine große Hüpfburg angeboten. Eltern, Großeltern und alle anderen Gäste sollen aber selbstverständlich auch nicht zu kurz kommen. In der ansehnlich hergerichteten Feuerwehrhalle lässt es sich bei Kaffee und selbstgemachten Kuchen und Torten bestens verweilen. Für den Hunger zwischendurch gibt es neben Bratwürsten, Steaks, Currywurst und leckeren Lachs- und Fischbrötchen sowie Käsestangen auch weitere, kleine Snacks. Für das leibliche Wohl ist also bestens gesorgt und die Freiwillige Feuerwehr Mainleus freut sich auf Ihren Besuch.

Für das Festende ist am Sonntag keine Zeit vorgesehen und Kommandant Christopher Zimmermann macht dies vom Besuch abhängig: "Es kommt immer darauf an, wie viele Besucher noch da sind, aber bis 20 Uhr werden wir unsere Gäste auf jeden Fall bewirten."

Die Mainleuer Feuerwehr schreibt ansonsten weiter an ihrer Erfolgsgeschichte. Dabei wurden im zurückliegenden Jahr wieder Markenzeichen gesetzt, sowohl in der aktiven Mannschaft als auch im geselligen Bereich. Der Feuerwehrverein Mainleus zählte zuletzt 167 Mitglieder und davon leisten 59 Männer und aktiv Dienst. Werner Reißaus

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.