Mainleus
Anzeige

Kirchweih Mainleus

Vom 16. bis 20. Juni 2016 wird in Mainleus wieder Kirchweih gefeiert. Am Sonntag lockt ein Einkaufsbummel durch Mainleus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Musikverein Mainleus trägt seit Jahren zur Attraktivierung der Kirchweih bei.
Der Musikverein Mainleus trägt seit Jahren zur Attraktivierung der Kirchweih bei.
+4 Bilder
Die traditionelle Mainleuser Kirchweih findet vom 16. bis zum 20. Juni 2016 statt. Damit verbunden ist wieder ein verkaufsoffener Sonntag am 19. Juni sowie der große Floh- und Trödelmarkt, der sich von Jahr zu Jahr steigender Beliebtheit erfreut.


Programm auf dem Konrad-Popp-Platz

Der Musikverein Mainleus engagiert sich schon seit Jahren, um die Mainleuser Kirchweih attraktiv und abwechslungsreich zu gestalten. Am Samstag, 18. Juni, erfolgt der Kerwa-Auftakt um 17 Uhr mit dem Musikverein Mainleus am Konrad-Popp-Platz. Ab 18 Uhr werden Rippla mit Kraut serviert.
Das Sonntagsprogramm beginnt um 9.30 Uhr mit einem evangelischen Festgottesdienst auf dem Konrad-Popp-Platz. Ab 10.30 Uhr findet ein musikalischer Weißwurst-Frühschoppen statt. Ab 14 Uhr ist Familiennachmittag mit Unterhaltungsmusik, Kerwabetrieb mit Kaffee, Kuchen, Steaks und Bratwürsten.
Am Montag, 20. Juni, heißt es ab 16 Uhr Kerwaausklang mit Kaffee und Kuchen, Bratwürsten und Steaks und ab 17 Uhr Blausud und Bratwürste mit Kraut.
An allen Tagen steht wieder der Schaustellerbetrieb der Fa. Wiesel aus Thurnau mit seinem großen Angebot an Fahrgeschäften für die Kerwabesucher bereit.


Allerhand Markttreiben

Am Sonntag werden wieder der Kirchweihmarkt an der Hauptstraße und der Floh- und Trödelmarkt an der Bahnhofstraße veranstaltet. Zahlreiche Stände bieten alle möglichen Artikel an, die auf einem Markt angeboten werden können. Die Mainleuser Geschäfte dürfen im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags zur Kirchweih in der Zeit von 11 Uhr bis 18 Uhr ihre Waren zum Verkauf anbieten.


Schnäppchen und Schmankerln

Die Gastwirtschaft Fränkischer Hof bietet bereits ab dem heutigen Donnerstag fränkische und sonstige kulinarische Spezialitäten mit Biergartenbetrieb an. Am Freitag gibt es zusätzlich Rouladen und Siedwürste.
Von Samstag bis Montag findet jeden Tag ab 10 Uhr ein Großverkauf von Insolvenzwaren und Sonderposten im Saal des "Fränkischen Hofs" statt. Hier kann so manches Schnäppchen gemacht werden.
Biergartenbetrieb herrscht am Samstag ab 15 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr. Zudem bieten Familie Fritsch und ihr Team ihren Gästen eine umfangreiche Auswahl an Speisen und Getränken an.
Am Sonntag, 19. Juni, lockt wieder von 11 bis 13.30 Uhr ein Kerwa-Buffet (bitte telefonisch unter 09229/979224 anmelden), und ab 16 Uhr sorgt wie in den Vojahren das Duo "Enzo & Claudi" für Stimmung. "Eure Ohren werden Augen machen", verspricht das Duo. Mit cooler Tanzmusik, Rock- und Popsongs sowie angesagten Partyhits begeistern Enzo und Claudi jedes Publikum. Die beiden stehen für Professionalität und lockeres Entertainment, gute Laune und vor allem sichtlichen Spaß an der Musik.
Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.