Bischofsheim an der Rhön
Anzeige

Johannimarkt Bischofsheim 2016

Johannimarkt und verkaufsoffener Sonntag: Am 26. Juni, 11 bis 17 Uhr, lässt es sich in Bischofsheim gut bummeln und handeln.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Markt bietet für jeden etwas.  Foto: privat
Der Markt bietet für jeden etwas. Foto: privat
+1 Bild
Es lohnt sich ja immer, dem Rhönstädtchen Bischofsheim einen Besuch abzustatten. Wenn Markttag und verkaufsoffener Sonntag ist, dann bietet sich hier noch einmal ein anders Bild als an anderen Tagen. Überall wird gewuselt und gehandelt, gekauft, gegessen und getrunken: Am Sonntag, 26. Juni steht in Bischofsheimer der Johannimarkt auf dem Programm. Über 30 Markthändler sorgen von 11 bis 17 Uhr für ein breit gefächertes Angebot in Bischofsheims guter Stube: Samen, Kräuter, Gewürze, Tee, Marinaden, Imkereierzeugnisse, Marmeladen, Haushaltsartikel, Holzwaren, Lederwaren, Modeaccessoires, Schmuck, Dekorationsartikel, Schallplatten, CDs, Lack- und Lederpflegeartikel, Reinigungsmittel, Körperpflegeartikel, Textilien aller Art, Berufsbekleidung, Trachtenmoden, Puppenkleidung, Genähtes für Kinder und Schuhe. Ausstellungsanhänger zu Türen-, Fenster- Treppen- und Deckenrenovierungen sowie Markisen, Haustüren und Rollläden runden das Angebot ab.


Internationale Spezialitäten

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Neben den ansässigen Gastronomiebetrieben mit ihrem umfangreichen Angebot von der Rhöner bis zur internationalen Küche ist auch ein Hähnchengrill sowie ein Stand mit Mandeln, Zuckerwatte, Eis und weiteren Süßigkeiten vor Ort.


Verkaufsoffen

Darüber hinaus haben folgende Bischofsheimer Geschäfte geöffnet: Seifen und Kerzen Quillmann, Teehäuschen, A-Z Brautmoden, Trachten Walter (alle in der Altstadt) sowie die Holzschnitzerei und Töpferei Warrings (Neustädter Str.) und Sport Walter (Haselbach). Den Markt bereichern die Straßenmusiker Irma & Fritz.


Spiel ohne Grenzen

Zusätzlicher Tipp am 26. Juni: Spiel ohne Grenzen des Rhönklubs ab 13 Uhr im Bereich Rentamt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.