Anzeige
Veranstaltungen

50. Zeltkerwa in Neustädtlein

Von Donnerstag, 22., bis Sonntag, 25. August 2019, wird in Neustädtlein am Forst die Jubiläumskerwa gefeiert. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.
Artikel drucken Artikel einbetten

Wer hat Kerwa? Wir hamm Kerwa - so klingt es von Donnerstag, 22., bis Sonntag, 25. August, wieder in Neustädtlein am Forst, einem Ortsteil von Eckersdorf, in dem das Feiern zur alljährlichen Kirchweih groß geschrieben wird. Veranstalter ist auch in diesem Jahr der Burschenverein "Eichenkranz" Eschen-Neustädtlein e.V., der zudem ein besonderes Jubiläum begehen kann: 50 Jahre Kerwa Neustädtlein. Und auch bei der Jubiläumskerwa ist der Eintritt an allen Tagen frei.

Das Programm beginnt am Donnerstag, 22. August, mit der traditionellen Krenfleischkerwa. Ab 11 Uhr herrscht Festbetrieb mit Krenfleisch und Krenhaxen. Um 12 Uhr erfolgt der Bieranstich durch Bürgermeisterin Sybille Pichl. Musik gibt's zum Kerwa-Auftakt vom Duo Frankentop, alias Peter Birk & Bernd Kern. Ab 17 Uhr locken Bratwürste und Steaks vom Grill, und ab 18 Uhr spielt wieder Frankentop auf.

Am Freitag, 23. August, steigt die große Malle-Party. Einlass wird ab 20 Uhr gewährt. Ab 21 Uhr heißt es "Warmtrinken mit DJ Udo H.", ab 22.30 Uhr machen DJ Eisbär und MegaPark Resident DJ "Beate die Harte" die Nacht zum Tag. An der Cocktailbar locken Malle-Specials und Promoaktionen.

Eine Riesengaudi wird sicherlich das Mannschafts-Tauziehen (Teams w/m) am Samstag, 24. August, ab 15 Uhr. Anschließend steigt die Jubiläumsnacht mit Musik von der Band "Die 3" Und während Volker Matysiak, Matthias Schramm und Matthias Than im Zelt für Stimmung sorgen, wird gegen 22.30 Uhr ein Jubiläumsfeuerwerk gezündet.

Der Festgottesdienst zur Kirchweih wird am Sonntag, 25. August, um 8.45 Uhr in der Johanneskirche gefeiert. Im Anschluss, zirka um 10 Uhr, findet ein Weißwurstfrühschoppen mit Musik statt. Am Nachmittag herrscht Festbetrieb mit Kaffee und hausgemachten Kuchen und Torten. Außerdem gibt es fränkische Kerwaschmankerl wie Bratwürste und Steaks vom Grill. Ab 15.30 Uhr sorgen "Manni und seine Rebellen" für Stimmung. Ab 16 Uhr erfolgt ein Rückblick auf "50 Jahre Kerwa Neustädtlein" mit Ehrungen. Ab 17 Uhr findet dann das traditionelle "Neispielen" statt.

Für die kleinen Besucher wird Donnerstag und Sonntag eine Hüpfburg aufgebaut.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.