Neuhaus
Anzeige

20 Jahre Landgasthof Niebler

Der Landgasthof Niebler in Neuhaus feiert 20-jähriges Bestehen und verwöhnt seine Gäste mit ausgezeichneter Feinschmeckerküche.
Die Eigentümer Frank und Christine Niebler.
Die Eigentümer Frank und Christine Niebler.
+1 Bild
Wer sich im Landkreis Erlangen-Höchstadt gern mit saisonaler, fränkischer und gehobener Küche verwöhnen lassen möchte, kommt an ihm nicht vorbei: Gastronom und Küchenchef Frank Niebler aus Neuhaus in der Gemeinde Adelsdorf. Der gelernte Koch - seine Stationen umfassten das Sporthotel adidas in Herzogenaurach, das Münchner Tantris sowie Gasthaus Polster in Kosbach - übernahm 1996 den elterlichen Landgasthof.
Durch aufwendige Um- und Anbauarbeiten entstand der heutige hochmoderne Gasthof mit Hotel. Seitdem verwöhnt Frank Niebler seine Gäste mit seiner mehrfach ausgezeichneten Feinschmeckerküche, die bis weit über dem Landkreis hinaus bekannt ist.
Für sein 20. Jähriges Jubiläum hat sich der Gastronom der vierten Generation etwas Besonderes ausgedacht.


Jubiläumsmenü im Mai

Niebler startet seine Feierlichkeiten im Mai mit einer Feinschmeckerwoche. Vom 2. bis 7. Mai serviert das Team um Frank und Christine Niebler neben den gewohnten, bekannten Spezialitäten ein Feinschmecker-Jubiläumsmenü. Bei diesem Menü ist was für jeden dabei, der Hauptgang kann zwischen Fisch und Fleisch gewählt werden. Passend zum runden Jubiläum bieten wir hochwertige Küche zum runden Preis", erklärt Frank Niebler sein Konzept.


Spitzenköche besuchen Neuhaus

Exklusiver geht es im Landgasthof am Freitag, 3. Juni, zu. Unter dem Motto "Meister der Küche" veranstaltet Frank Niebler ab 18.30 Uhr ein Sechs-Gang-Gala-Menü. Die Schirmherrschaft für diesen Abend übernimmt Landrat Alexander Tritthart.
Gemeinsam mit seinen Kollegen Benno Sasse, Martin Förtsch, Jürgen Beyer, Thomas Englmaier und Michael Haupt von "Euro Toques", einer Vereinigung von Spitzenköchen, die sich der gesundheitsbewussten Ernährung mit natürlich produzierten Lebensmitteln verschrieben hat, präsentiert Niebler ein ausgesuchtes Menü.
Jeder Gang trägt dabei die Handschrift eines der Spitzenköche. Niebler selbst ist dabei für den Hauptgang, Perlhuhnbrust kross auf der Haut gebraten in Morchelrahm an Stangenspargel und Kartoffelmaultaschen, verantwortlich. Hans Ruck vom Weingut Johann Ruck in Iphofen empfiehlt dabei zu jedem Gang den passenden Wein.


Nach der EM weiterfeiern

Ungeachtet des Ausgangs der Fußball-Europameisterschaft feiern Nieblers mit ihren Gästen weiter. Am 22. und 23. Juli veranstalten sie ein Barbecue auf der Gartenterrasse. Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet die Veranstaltung im Restaurant mit Küchenparty statt. "Mit dieser Veranstaltung wollen wir unseren Gästen mit zahlreichen Köstlichkeiten danken. Auch hier gibt die Jubiläumszahl den Preis vor", sagt Frank Niebler.
Verbindliche Reservierungen nimmt das Team um Frank und Christine Niebler gern unter Tel. 09195/8682 oder info@landgasthof-niebler.de an. Weitere Informationen zu Menükarte und Preisen gibt es unter www.landgasthof-niebler.de. erl