Ermreuth

Theater & Freilichtbühnen

Theater „Aber, aber Herr Pfarrer“

Neunkirchen am Brand
27.03.2020 | 20:00
31-59014092
Quelle: Theatergruppe Ermreuth 
TERMINVERLEGUNGEN UND ABSAGEN AUFGRUND CORONAVIRUS
Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus werden viele Veranstaltungen abgesagt oder verlegt. Sobald uns Änderungen zu Veranstaltungen bekannt sind, werden wir diese kommunizieren.

Auch die Theatergruppe Ermreuth hat ihren guten Vorsatz noch voll im Blick, nämlich auch in diesem Jahr Theaterinteressierten wieder ein paar unbeschwerte Stunden zu schenken. So wurde bereits mit den Proben zum diesjährigen Stück „Aber, aber Herr Pfarrer“ begonnen, einem Dreiakter von Hans Schimmel.
Platzkarten sind erhältlich ab Samstag, 15. Februar, 11 Uhr, im Gasthaus „Zum Weißen Lamm“ in Ermreuth.

Inhalt:
Eigentlich sucht der obdachlose Freddie Schwarz nur eine kurzfristige Bleibe, um seine müden Knochen wieder etwas aufzuwärmen. Da entdeckt er ein im Moment leer stehendes Pfarrhaus, dessen Besitzer vor geraumer Zeit verstorben ist. Da die Gelegenheit günstig erscheint, wirft er gleich seine Wäsche in die nicht genutzte Waschmaschine und nimmt auch gleich noch anschließend ein Bad. In Ermangelung eines Bademantels, wirft er sich anschließend den Talar des verstorbenen Pfarrer über und damit beginnt das ganze Schlamassel. Ertappt bei seinem Einbruch bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Rolle des neu eingetroffenen Nachfolgers zu spielen. Dass das nicht gut gehen kann, versteht sich von selbst. Sehr schnell wird er auch in die Machtspielchen der örtlichen Finanz- und Politikgrößen mit einbezogen, die sich in seiner Person einen respektierten Wahlhelfer versprechen. Nur gut, dass ihm sein Kumpel Atze zur Seite steht, dessen Ideen sich allerdings nicht immer als die beste Lösung entpuppen.
Sie suchen noch eine passende Unterkunft? Hier können Sie Ihr Hotel direkt buchen.