Oberleiterbach

Feste

Dorffest

15.08.2019 | 14:00
Alle guten Dinge sind drei, sagt der Volksmund. Und da will der Soldaten- und Kameradschaftsverein nicht widersprechen. Nach zwei erfolgreichen Auflagen mit zwei Musikgruppen gibt es heuer am Feiertag Mariä Himmelfahrt, 15. August, beim Oberleiterbacher Dorffest abermals ein Wiedersehen mit „Dieter und seine Musikanten“ zum einen und „Mainfieber“. Damit kommen auf dem Festgelände am Eichenweg einmal mehr Blasmusikfreunde ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber von Schlagern, Evergreens und Stimmungsknallern. Ab 14.30 Uhr ist es zunächst das 26-köpfige Ensemble um den Ebensfelder Dieter Zapf, das dem Dorffest Schwung verleihen wird. Und dass man nicht weniger vorgenommen habe, als in den ersten zweieinhalb Stunden des Fests die schönsten Melodien der Böhmischen Blasmusik zu präsentieren. Da dürfen Stücke wie die Paula-Polka, der Marsch „Viva Bella Musica“, die Löffelmeister-Polka (mit Löffeln gespielt), „Ein Herz für Blasmusik“, „Böhmisch im Blut“ oder ach „Zwei wie wir“ mit Klarinettensolo nicht fehlen. Der „Böhmische Traum“ sollte also wahr werden. Am Abend dann übernehmen Bernd und Jürgen Donath sowie Hubert Wolf, besser bekannt als „Mainfieber“ aus Bad Staffelstein. Für entspanntes Feiern ist der Festplatz in Oberleiterbach nahezu ideal: Es gibt weit ausladene Bäume, einen riesigen Spielplatz fernab des Autoverkehrs mit Rutschenturm, Seilbahn, Wipptieren, Schaukeln und vielen mehr – und, ganz wichtig: Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen. Parken können Gäste in unmittelbarer Nähe des Dorffests. Weitere Informationen rund um das bayerische Silbermedaillendorf, seine Baudenkmäler und die emsigen Vereine gibt es unter www.oberleiterbach.de.
Sie suchen noch eine passende Unterkunft? Hier können Sie Ihr Hotel direkt buchen.