Laden...
Neckarsulm
Tiefkühl-Pizza

Neue Pizza bei Lidl: Sogar Dr. Oetker macht sich darüber lustig

Schon die "Pizza Hawaii" ist für einige Menschen eine echte Zumutung, doch nun hat Lidl mit seiner neuen Kreation den Vogel abgeschossen. Seit kurzem gibt es bei dem Discounter im Tiefkühlfach eine ganz spezielle Pizza zu kaufen - sogar Dr. Oetker spottet über das Produkt. Was sagen die Kunden von Lidl dazu?
 

Pizza ist neben der Pasta das Nationalgericht der Italiener. Die traditionelle Pizza ist in der Regel mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum belegt, die in ihren Farben rot, weiß und grün der italienischen Landesflagge ähneln. Italienische Auswanderer verbreiteten die Pizza gegen Ende des 19. Jahrhunderts auch in den USA. Die erste Pizzeria in Deutschland eröffnete sogar in Franken - genauer gesagt in Würzburg.

Inzwischen ist das Gericht bei uns in Deutschland unglaublich beliebt. Einer Studie aus dem Jahr 2012 zufolge aßen die Deutschen alleine 825 Millionen Tiefkühl-Pizzas im Jahr - inzwischen womöglich noch mehr! 

Die Weißwurst-Pizza von Lidl kommt nicht gut an 

Die Lebensmittelindustrie bringt inzwischen regelmäßig neue Pizzasorten auf den Markt. Von der Pizza Hawaii bis hin zur BBQ-Pizza oder einer Schoko-Pizza  - die Kreativität scheint keine Grenzen zu haben. Aber nun hat der Discounter Lidl den Vogel abgeschossen: Bei der neuen Sorte würde wahrscheinlich jeder Italiener prompt einen Herzinfarkt erleiden.

Da dieses Jahr das Oktoberfest ausfällt, dachte sich die zuständige Abteilung in der Produktentwicklung wohl, dass es eine gute Idee wäre, eine “Steinofen Pizza mit Weißwurst” auf den Markt zu bringen. Doch ein "Oktoberfest-Gefühl" kommt bei dieser Kreation nicht wirklich auf.

Auf Twitter macht sich sogar der Tiefkühl-Pizza-Produzent Dr. Oetker über die neue Pizzavariante lustig. Dabei hat sich auch Dr. Oetker in der vergangenen Zeit so einiges erlaubt  – man denke nur an die Schokoladen-Pizza oder den Pizzaburger.

Bei den Konsumenten kommt das neue Produkt aus dem Tiefkühlfach auch nicht wirklich gut an, zumindest wenn man die Kommentare auf Twitter betrachtet. Die Reaktionen sind meist negativ. Die Reaktionen von Nutzern rangieren von Neugier: "Ja, ich würde die Pizza kaufen und zubereiten und essen, nur um sagen zu können: I did it!", bis hin zu Ekel-Bekundungen und dem Wunsch, dass alles nur ein Photoshop-Fake sei. Was kommt wohl als Nächstes? Doch ganz neu ist die Idee einer "Weißwurst-Pizza" nicht. Eine fränkische Wirtin hatte bereits eine ähnliche Idee: "Brizza": Fränkische Wirtin erfindet Pizza mit Weißwurst oder Nürnbergern. Doch wie wir von inFranken.de berichteten, kommt diese Pizza anscheinend deutlich besser an, als die Variante vom Discounter. 

Hier geht's zum Lidl-Onlineshop

Diese verrückte Lidl-Aktion könnte Sie auch interessieren: Sneaker-Irrsinn bei Lidl: Schuh vom Discounter kostet bis zu 400 Euro

Verwandte Artikel